• from 11:00 until 13:00 o'clock
  • Liebe Ideen³-Menschen!

    Online-Update

    wie einige von euch bestimmt schon mitbekommen haben, wird das diesjährige Frühlingstreffen nicht in Greene stattfinden.

    Stattdessen haben wir uns nun ein feines, 3-stündiges Onlineformat ausgedacht, bei dem wir die Intention des Frühlingstreffens trotzdem verwirklichen wollen. Wir wollen ergründen, was für uns als Verein und Ideen3-Aktive jetzt lebendig ist, uns austauschen über Projektideen und kreativ sein.

    Wir freuen uns über eure Teilnahme am Samstag, 18.04. von 10 Uhr bis 13 Uhr. Wir werden mit Miro arbeiten (Online-Whiteboard) und im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit in Kleingruppen aktiv zu werden, sofern erwünscht.
    Außerdem treffen wir uns in folgendem virtuellen Raum bei zoom: https://zoom.us/j/94469985576

    Bitte gib uns eine kurze Rückmeldung, wenn du planst teilzunehmen, damit wir uns auf die Gruppengröße einstellen können. Plane bitte ein die vollen 3 Stunden dabei zu sein, um einen gemeinsamen Prozess zu ermöglichen.

    Lieben Gruß
    Robin, Ann-Chris und Raphael
    Frühlingstreffen: http://ideenhochdrei.org/de/blog/2020/03/12/fru...

    Alte Einladung

    Wir laden alle Vereinsverknüpften und -interessierten herzlich zum Ideen³-Frühlingstreffen 2020 ein. Wir werden zu Gast bei dem Gemeinschaftshaus des living utopia Aktionsnetzwerkes in Greene unsere Zelte aufschlagen dürfen.

    Diesmal kam uns spontan eine Idee für das Thema unseres Treffens: „Emergenz“

    Hierzu aus Wikipedia: „Emergenz (lateinisch emergere „Auftauchen“, „Herauskommen“, „Emporsteigen“) bezeichnet die Möglichkeit der Herausbildung von neuen Eigenschaften oder Strukturen eines Systems infolge des Zusammenspiels seiner Elemente. Dabei lassen sich die emergenten Eigenschaften des Systems nicht – oder jedenfalls nicht offensichtlich – auf Eigenschaften der Elemente zurückführen, die diese isoliert aufweisen.“

    Oder auch wie Margret Wheatley es ausdrückt: „In spite of current ads and slogans, the world doesn't change one person at a time. It changes as networks of relationships form among people who discover they share a common cause and vision of what's possible.“

    Wir wollen also erkunden was uns bewegt und lebendig wird, wenn wir zusammen kommen. Ganz verkörpert als du und ich und wir.
    Wir laden außerdem jede und jeden ein, Teil des Orgateams zu werden. Wenn das resoniert und du dich inspiriert fühlst mitzuwirken, melde dich einfach bei: …

    Kurz und Knapp:
    Ort: Funken- und Kollektivhaus des Aktionsnetzwerks living utopia in Greene bei Einbeck
    Datum: 17.04. bis 19.04.2020