• from 17:00 until 18:30 o'clock
  • Weltweit realisieren plötzlich immer mehr Menschen, dank der Fridays for Future Proteste und Rekordsommern, wie wenig Zeit uns für einen Wandel bleibt, denn unser Fußabdruck ist viel zu groß für diese Erde! Wo kann ich in meinem persönlichen Konsum nachhaltiger werden? Wie transformieren wir unsere Region zum Spitzenreiter in Klimaschutz?

    Die Karte von morgen im Landkreis Marburg

    Dieser online Workshop bietet einen Einstieg in die Nachhaltigkeitskriterien und
    Zusammenhänge zwischen ökologischen und ökonomischen Strukturen.
    Global denken – innovativ handeln: Wir durchleuchten globalen Welthandel und die Gemeinwohlökonomie, interviewen SozialunternehmerInnen und sammeln eigene Ideen, was wir im Privatleben und vor Ort starten könnten, um die Welt zu verändern. Und zum Schluss designen wir einen Nachhaltigkeitsführer unserer Stadt von morgen. Learn to change the world!
    Ihr lernt die 'Karte von morgen' mit ihren Möglichkeiten und Funktionsweisen kennen und könnt zwischen den beiden Terminen selbstständig weitere Nachhaltigkeitsinitiativen aus der Marburger Region kartieren oder bewerten. An dem zweiten Termin tragen wir unsere Ergebnisse zusammen und sprechen über mögliche Handlungsfelder und Strategien (von individuellem Lebensstil bis politischem Engagement) für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele.

    Referenten:
    Helmut Wolman: Vorstand von Ideen³ e.V., Gründer der Karte von morgen

    Der Workshop wird im Herbst/Winter 2020 zwei mal angeboten und findet online statt. Zugangsdaten werden nach Anmeldung zugesendet.
    Karte von morgen im September
    Do. 10.09.2020 Karte von morgen Teil 1 20:00 - 21:30 Uhr
    Do. 17.09.2020 Karte von morgen Teil 2 20:00 - 21:30 Uhr

    Karte von morgen im Oktober / November
    Mi 28.10.2020 Karte von morgen Teil 1 17:00 – 18:30 Uhr
    Mi 11.11.2020 Karte von morgen Teil 2 17:00 – 18:30 Uhr

    Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei – eine Spende an Ideen³ e.V. für die Weiterentwicklung der Karte von morgen ist möglich.

    Tei