• from 19:00 until 21:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Vereins-Veranstaltungen zu bewerben, kann aufwendig sein. In heutigen Zeiten tun sich auch immer mehr digitale Möglichkeiten auf und laufen langsam den Printmedien den Rang ab. Allein für den Freiburger Stadtteil Vauban hat jemand mal 17 Web-Kalender gezählt. Die Vielfalt der Online-Kalender alle zu bedienen, um die eigene Veranstaltung anzukündigen, ist für ein ehrenamtliches Vorstands- oder Teammitglied nicht möglich.

    Um den Ehrenamtlichen das Leben leichter und ihre Öffentlichkeitsarbeit wirksamer zu machen, hat der Treffpunkt Freiburg e.V. in Kooperation mit der Karte von Morgen den kostenlosen Megafon-Kalender ins Leben gerufen. Dabei wird ein Termin nur noch einmal in einen Termin-Pool eingegeben und erscheint automatisch auf den Websites, die diesen Pool "abonniert", also eingebettet haben. Die Zahl der Einbettungen ist unbegrenzt - damit kann jede Website zu einer "digitalen Litfaßsäule" werden. Nach dem Prinzip der Schwarmintelligenz: alle tragen gemeinsam dazu bei, dass alle sichtbarer werden.

    Die Termin-Eingabe kann auch automatisiert werden, wenn ein Webkalender seine Termine dort einspeisen möchte. Die Einbettung ist einfach und in 5 Minuten gemacht; wenn gewünscht, kann jemand die Vereine dabei unterstützen. Man kann sich dabei die Termine aussuchen: Damit kann z.B. ein Sportverein alle Sport-Termine, ein Umweltverein alle Umwelttermine oder ein Bürgerverein alle Termine seines Stadtteils darstellen.

    Auf dieser Veranstaltung wird Helmut Wolman von der Karte von Morgen das Prinzip und die praktische Umsetzung des Megafon-Kalenders vorführen.

    Ort: Online-Veranstaltung: https://blog.vonmorgen.org/gruppenraum
    Einwahl: Ab 18.45 möglich zum Technik-Check
    ReferentIn: Helmut Wolman, Karte von Morgen
    Teilnahmebeitrag: kostenfrei
    Veranstalter: Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21687-30
    Zur Anmeldung: hier klicken

Bookmark Bookmarked
    1. 1 Comments
  • Frank Gerhardt

    Falls ich nicht dabei sein kann, würde ich mich über eine Aufzeichnung sehr freuen.