• 17:00 o'clock until 13:00 o'clock
  • Dieses dritte Seminar im Dynamischen Agroforst (DAF) richtet sich an Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit DAF bzw. mit biologischen Anbau haben, oder die einfach Lust haben, etwas Neues kennenzulernen. Besonderer Fokus liegt bei diesem Seminar auf der Integration von DAF in das jeweilige Ökosystem vor Ort und wie dabei gesunde Lebensmittel produziert oder auch nachhaltige Aufforstung umgesetzt werden kann.

    Dynamischer Agroforst ist ein permanenter Prozess der Interaktion zwischen Pflanzen und Arten im System und mir, als Mensch, der dieses System moderiert und gestaltet.

    • Wie ist das jeweilige Pflanzensystem beschaffen und welche Signale senden die Pflanzen und Arten?
    • Was wächst in der Umgebung?Welche Arten kommen vor und welche fehlen?
    • Was zeigen mir Krankheiten? Wie kann ich darauf reagieren?
    • Wie moderiere ich das System an Pflanzen so, dass sich mein Ertrag steigert oder mein Wald stabil aufwächst?
    • u.v.m.

    In dem Seminar geht es um die strategische Planung von DAF-Parzellen, das richtige Timing, die wichtigsten Maßnahmen zur Steuerung und auch, wie ich auf Krankheiten und besondere Ereignisse wie Trockenheit, Starkregen u. a. reagieren kann. Auch erste Übungen werden erlernt, wie ich DAF erklären und weitergeben kann.

    Wir, die Mitarbeiter*innen, Freund*innen und Verbündete von Naturefund sind überzeugt davon, dass DAF die Zukunft für die Landwirtschaft ist, weil diese Methode nachhaltig und gleichzeitig ausgesprochen effizient und produktiv ist. Die drei DAF-Seminare im Ökodorf Sieben Linden sind ein erster Schritt, um DAF weiter zu verbreiten. Wir freuen uns über jeden und jede, der/die mit uns diese Vision teilt und das Wissen DAF vertiefen möchte.

    Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt. Bitte nachfragen.

    Referentin
    Noemi Stadler-Kaulich (Dipl-Ing für internationale Agrarwirtschaft und Promovierte Pädagogin, seit 2001 Forschung über die Anwendung von Dynamischen Agroforst)