• until (all day)
  • Landleben kosten und nachhaltige Arbeit visionieren
    ein kostenfreies Teilzeit-Programm im Zeitraum vom 28.09. - 14.12.2021
    für 18 bis 35-jährige Menschen aus Georgien und Deutschland,
    um Öko-Sozialunternehmen für den ländlichen Raum zu konzipieren

    Projektziele und Kernthemen
    Das Programm zielt darauf, U-35-jährige Teilnehmer zu motivieren, zu ermutigen und zu befähigen im ländlichen Raum zu bleiben oder dorthin zu ziehen. Unser Kernthema ist das Konzipieren von innovativen Öko-Sozialunternehmen, um den ländlichen Raum wiederzubeleben.

    Das Programm zielt darauf die Teilnehmer zu motivieren, zu ermutigen und Ideen zu finden um den ländlichen Raum zu beleben. Ansätze dazu bieten Dorfläden, traditionelles Handwerk zu erlernen, Permakulturlandschaften aufzubauen, essbare Kräuter und Heilpflanzen kennenzulernen, Lernen in und mit der Natur und vieles mehr.

    Neben regelmäßigen Online Meetings zwischen dem 28.09. und 14.12.21 finden zwei persönliche Treffen für jeweils eine Woche in Brandenburg statt, und zwar vom 2.10.21 - 8.9.21 und 28.11. - 4.12.21

    Du hast die Möglichkeit deine unternehmerischen Ideen einzubringen und in der ersten Projektwoche ein passendes Team zu bilden. Dies kann ein deutsch-deutsches Team oder ein deutsch-georgisches Team sein. Die Arbeit mit den georgischen Teilnehmern findet online statt. Während der folgenden Monate könnt ihr gemeinsam an eurem Konzept für ein Öko-Soziales Unternehmen im ländlichen Raum arbeiten. In den Projektwochen entwickelt und simuliert ihr eure Prototypen der Ideen. Andere Teilnehmer und die Projektunterstützer stehen als Gesprächspartner und Impulsgeber zur Verfügung. Die Ergebnisse werden im Dezember an einem Abschlusstag präsentiert. Zusätzlich müsst ihr euch selbst in die Themen des Projektes einarbeiten, da dies im limitierten Zeitrahmen der Projektwochen nicht möglich ist. Bitte teilt interessante Links, Videos, Dokumente und Vorschläge für die anderen Teilnehmer auf unserer Arbeitsplattform.

    Teilnehmer
    15 Georgier und 15 Deutsche Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 35 Jahre, die Lust auf eine spannende Forschungs- und Entwicklungsarbeit für den Aufbau von Sozialunternehmen im ländlichen Raum haben.

    Kosten
    Die Kosten übernimmt die EVZ Stiftung. Es gibt keine Teilnehmergebühr. Unterkunft und Verpflegung für beide Projektwochen sind frei. Für Reisekosten gibt es einen Zuschuss,

    Bewerbung, Fragen und Kontakt
    Bitte sende dein Kurzprofil und eine kurze Beschreibung von vorhandenen Ideen an Johannes Johannes.pfister@thinkcamp.eu, Mobil +49 (172) 862 8947

    Veranstalter und Veranstaltungsort
    Die Veranstalter sind ThinkCamp gem. eG von Deutschland (www.unavision.eu) und
    Entrepreneurs Association aus Georgien (www.entrepreneurs.ge ), Kontakt Tina Gholadze, Mail tinatin@entrepreneurs.ge

    Veranstaltungsort in Deutschland
    Die beiden Projektwochen finden auf dem Herzershof im Oderbruch, Herzershof 10, 15328 Küstriner Vorland statt.

Bookmark Bookmarked