• until (all day)
  • Im Workcamp Nachhaltige Landwirtschaft in der Lebensgemeinschaft Sonnenwald beschäftigen wir uns mit verschiedenen Formen und Berufen der modernen Landwirtschaft.

    Gemeinsam entdecken wir das Thema Nachhaltigkeit im Berufsfeld der Landwirtschaft und erfahren alles über moderne Konzepte der ökologischen, zukunftsorientierten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen. Das Workcamp ist für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 und hat das Ziel, Berufsperspektiven zu öffnen und Ideen zu entwickeln, wie in jedem Beruf nachhaltige Impulse gesetzt werden könne.

    Kostenlos: Die Kosten für die Teilnahme werden über die Projektfördermittel abgedeckt.

    Nachhaltige Landwirtschaft:

    Sie haben ein eigenes Ministerium, den stärksten Fuhrpark und die süßesten Schutzbefohlenen: LandwirtInnen. Das wohl älteste Berufsfeld seit der Sesshaftwerdung ist heute ein moderner Arbeitsplatz zwischen Ingenieurwesen und Handwerk, in Wind, Wetter sowie hygienischen Kühlräumen und mit Action und Emotionen. Die Landwirtschaft ist der Dreh- und Angelpunkt der Zukunft: Lebensmittelpreise entscheiden über Revolutionen, an dem Umgang mit Küken, Bienen und Kälbchen entscheiden sich Wahlen und der Ackerbau und die Forstwirtschaft könnte die einzige nennenswerte CO2-Senke für den Klimaschutz sein.

    Vom 25. August bis 1. September findet im Schwarzwald das Workcamp zum Berufsfeld der nachhaltigen Landwirtschaft statt. Auf einem der innovativsten Höfen mit regenerativen Landwirtschaft lernen wir die intelligente Bewirtschaften mit Permakultur, angemessener Milchviehaltung und besuchen umliegende Bauern und soger Metzgerein, um zwänge und Chancen der Lebensmittelwirtschaft zu erkennen.

    Das Arbeitsfeld für AllrounderInnen

    Das Tätigkeitsfeld der Landwirte ist vielfältig und genauso vielfältig sind die möglichen Arbeitsbereiche, in die du hier jeden Vormittag schauen kannst:
    regenerative Landwirtschaft
    permakultur Gemüseanbau
    Herdenmanagement (Hühner/ Kühe)
    Offene Werkstatt und Farmmanagement

    Nachmittags machen wir Exkursionen zu regionalen Erzeugern, Metzgereien, Biohöfen und Energiewirte.

    Grün by default

    In Workshops und Diskussionen beschäftigen wir uns mit der politischen Dimension sowie den Potentialen einer gut vernetzten Landwirtschaft in regionalen, kooperativen Strukturen.

    Deine Berufung

    Aber wer bist du? Wo zieht es dich hin?
    Mit Moving Mountains findest du in einem Berufungscoaching die richtigen Fragen für deinen Lebensweg.

    Programm:

    Anreisetag

    Ankunft in Schernbach zwischen 16 und 18 Uhr, Zimmerbezug und Kennen lernen

    Tag 1 und 2

    Persönliche Interessen und globale Herausforderungen erkennen, mit SDG-Rallay das Gelände erkunden.

    Tag 3 bis 5:

    Vormittags kannst du in einem der 4 Arbeitsbereiche selbst Hand an legen. Nachmittags machen wir Exkursionen zu Betrieben, Open-Spaces mit deinen Ideen oder laden Referent*innen ein.

    Tag 6:

    Der letzte Tag bietet dir nochmal die Möglichkeit, im Wandercoaching deinen eigenen Fragen und Impulsen nach zu gehen und in tiefen, gegenseitigen Gesprächen neue Inspiration zu bekommen.

    Tag 7:

    Nach dem Feedback und einer Abschlussrunde kannst du ab 14 Uhr wieder abreisen.

Bookmark Bookmarked