The WECHANGE Cloud can now be reached at cloud.wechange.de. The old address nextcloud.wechange.de automatically redirects to cloud.wechange.de.
Shared links and the search function might not work yet in some cases. We are working on a solution. No adjustments are necessary.

Konflikte lösen, Wut entladen - 7 Erklärvideos zu Methoden und Perspektiven einer konstruktiven Konfliktkultur

"Es gibt keinen Weg zum Frieden. Frieden ist der Weg."

Die übliche Konfliktkultur in unseren Schulen, Unternehmen und Beziehungen ist toxisch. Destruktiver Wutausdruck und ungeklärte Konflikte vergiften Beziehungen, schaffen Leid und Hass und sabotieren Projekte und gute Ideen.

Dass es auch anders geht, habe ich in den letzten Jahren in zahlreichen Coachings, Büchern und „Wutworkshops“ gelernt und dabei kraftvolle Perspektiven und Methoden konstruktiver Konfliktklärung eingesammelt. Mittlerweile erlebe ich Konflikte immer häufiger als spannend, erkenntnisreich und verbindend, habe Zugang zur konstruktiven Kraft meiner Wut und konnte in den vergangenen Jahren sogar körperliche Leiden durch das Entladen unterdrückter Wut heilen.
Diese Methoden und Perspektiven möchte ich mit der Welt teilen und habe dazu sieben Erklärvideos aufgenommen, in denen ich neue Perspektiven und kraftvolle Praktiken vorstelle, um einen gesunden und konstruktiven Umgang mit Konflikten und Wut zu finden.
Damit kann das konstruktive Potential von Wut als Lebensenergie freigesetzt werden und Konflikte lassen sich in transformative Lernräume verwandeln, die unterschiedliche Perspektiven integrieren und Verbindungen stärken.

Wenn wir zum Frieden in der Welt beitragen möchten, dann müssen wir bei uns selber anfangen und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten, Spannungen und Wut erlernen. Denn:
"Alle Probleme, Spannungen und Schwierigkeiten sind Symptome von Weisheit, die freigesetzt werden will."
~ Zitat aus der Soziokratie 3.0

Hier sind die Videos:
https://youtube.com/playlist?list=PLwa9BQjRVbeJ...

Die Welt dürstet nach Frieden, mögen diese Videos einen kleinen Beitrag dazu leisten. Viel Erfolg beim Ausprobieren!


Click to activate video
    1. Public (visible without login)
Bookmark Bookmarked
    1. 2 Comment
  • Andreas von LebWendig

    Vielen Dank für Deine Videos. Ich bin begeistert, dass Du sie nicht nur kostenfrei, sondern sogar ohne Werbung allen zur Verfügung stellst! :-( Ich lebe auch sehr gerne für mein Herzensanliegen „mehr Raum für Gefühle“ die „Geschenk-Ökonomie“.
    Speziell angesprochen hat mich Deine Aussage, dass Ironie, Lästern - und ich will ergänzen auch manches Lächeln - indirekte Wut / Aggression darstellt. Das erlebe ich nämlich selbst sehr oft und merke, dass diese Menschen, dass so gar nicht einsehen wollen und sich gerne das Hintertürchen offen halten „war doch nicht so gemeint!“ und z.T. auch selbst felsenfest davon überzeugt sind, dass sie gar nicht aggressiv oder wütend seien.
    Und auch ich bedauere, dass in unserer Gesellschaft oft eine Gefühlsregulierung gelehrt wird und Kindern der Gefühlsausdruck abtrainiert wird, selbst wenn er situationsgerecht ist.
    Last but not least, möchte ich noch alle, die einen anderen Umgang mit Gefühlen ganz praktisch erleben wollen, einladen:

    1. in die Online-Entladungsräume nach Vivian Dittmar, siehe campus.lebensweise.net. Dort gibt es auch 2x im Monat einen Online-Entladungsraum auf Spendenbasis für Nicht-Mitglieder (gibt es auch gebühren- u. spendenfrei, dafür gerne mich anschreiben!) und
    2. meine gebühren-, spenden- u. werbefreien Selbsterfahrungsgruppen „Einfühlsamer Zuhörkreis“ und „Fühlraum“, siehe www.visiana.de.

    Herzliche Grüßen aus Aachen
    Andreas