• from 20:00 until 21:30 o'clock
  • Wenn wir eine bessere Zukunft schaffen wollen, können wir auf den Kämpfen vor uns aufbauen. Denn wir müssen das Rad nicht neu erfinden, sondern stehen auf den Schultern von Riesen.
    Eine der wichtigsten feministischen Proteste der Vergangenheit war die Sufragetten-Bewegung, die sich für das Wahlrecht von Frauen einsetzte.
    Wie haben diese mutigen Feministinnen sich organisiert und was können wir von ihnen lernen?
    Um das heraus zu finden, schauen wir gemeinsam den Film „Sufragette – Taten statt Worte“.
    Kommt vorbei am Dienstag den 21. Januar um 20 Uhr im Grünen Büro!
    Wir freuen uns schon <3