• from 10:00 until 17:30 o'clock (Europe/Berlin)

  • Lerne Social Media für deine Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen mit Juliane Jesse!

    Wie mobilisiere ich Menschen für Engagement? Wie mache ich (potenzielle) Unterstützer:innen auf meine Arbeit aufmerksam und schaffe ein positives Bild von meiner Organisation?

    Öffentlichkeitsarbeit hat viele Gründe, Formen, Farben und Gesichter. Facebook, Whats-App und Instagram erreichen täglich viele Menschen. Wie diese Kanäle für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können, verrät dieser Workshop.

    Dabei erhältst du Antworten unter anderem auf diese Fragen:

    • Wer nutzt welches Netzwerk, und wozu?
    • Was sollte ich beachten, ehe ich einen Kanal einrichte?
    • Wie kann ich dort meine Themen und Angebote platzieren?
    • Welche rechtlichen Grundlagen muss ich dabei beachten?

    Wir reflektieren die eigene Mediennutzung und eure bisherige Öffentlichkeitsarbeit. Du erhältst viele praktische Anleitungen, um erfolgreich mit Social Media durchzustarten. Außerdem probieren wir einige wichtige Tools auch praktisch aus.

    Dieses Seminar wird gefördert von Bildungschancen gGbmH.
    Das Angebot richtet sich an Engagierte im sozial-ökologischen und entwicklungspolitischen Bereich aus Lüneburg.

    Bitte melde dich an: https://www.eventbrite.de/e/social-media-fur-ei...

    Bitte bring – so vorhanden – dein Smartphone oder Tablet mit. Du musst vorab in keinem sozialen Medium angemeldet sein.

    Über die Referentin Juliane Jesse
    Verzaubert von der Macht des Wortes, wusste ich schon als Kind, dass ich „irgendetwas mit Medien“ machen wollte. Angefangen habe ich bei der Schülerzeitung; später folgte unter anderem ein Bachelor in Journalistik und Medienmanagement. Bei diversen mehrmonatigen Auslandsaufenthalten und auch in Deutschland habe ich für verschiedenste Medien in Print, TV, Radio und Online gearbeitet. In meinen vergangenen Jobs habe ich vor allem andere Menschen fürs Medienmachen begeistert und dabei begleitet. Seit mehr als 15 Jahren leite ich Workshops und Seminare. Ich engagiere mich bei den Neuen deutsche Medienmacher*innen und setze mich dort für mehr Diversität und eine diskrimnierungssensible Berichterstattung ein.

    Mehr Infos unter: www.julianejesse.de

Bookmark Bookmarked
    1. 0