Werdet Teil des Lüneburger Friedensbündnis!

Liebe Friedensfreunde,

anlässlich des NATO-Großmanövers Defender 2020 gründet sich in Lüneburg ein großes Bündnis aus der Umweltbewegung, Antifaschisten, Studierendenschaft, Gewerkschaften, Kirchen, Aktiven inder Flüchtlingssolidarität, Sozialverbänden und Parteien. Gemeinsam organisieren wir den Ostermarsch als Zeichen für Frieden und als Protest gegen Eskalation, Waffenexporte, Aufrüstung und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Er wird am 11. April stattfinden.

Wir laden alle Friedensfreunde ein, sich an der Mitarbeit zu beteiligen, Lasst uns gemeinsam einen großen, bunten und lautsarken Ostermarsch realisieren! Das nächste Bündnistreffen ist am Montag, den 17. Februar, um 18 Uhr im Tagungsraum des Mosaique e.V. Haus der Kulturen, 21335 Lüneburg, Katzenstraße 1. Mehr Infos findet ihr in der verlinkten Veranstaltung.

Diese Nachricht von Thorben Peters wurde in abgeänderter Form weitergeleitet.