• from 17:00 until 23:59 o'clock (Europe/Berlin)

  • Hallo Klimanetzwerk,

    am 10. November 2021 gehen wir mit unserem 2. Hasewind-Dialog um 17 Uhr Live auf YouTube!!

    Wir diskutieren in 2 Dialogen, die Folgen und Konsequenzen der jetzigen und zukünftigen Energiewirtschaft - wir importieren fossile Energie und exportieren die sozialen und ökologischen Kosten - aber auch die Wertschöpfung. Im 2 Dialog geht es darum sich der Wind aufgrund von politischen Vorgaben langsam dreht!

    Auf dem Podium u. a, eine Kampagnenmanagerin (Banken, Kohle, Rüstung) von urgewald e.V., eine Wirkungs- und Nachhaltigkeitsanalystin der GLS Bank, der Geschäftsführer des Bundesverbandes WindEnergie/Bundesverbandes Erneuerbare Energien, ... .

    Kanal Abonnieren, Erinnerung aktivieren oder am 10. November ab 17 Uhr direkt via klicken

    1. Hasewind-Dialog: Energiewende?! Wohin wandern unsere Kröten? - YouTube

    1 - Dialog „Was machen unsere Kröten für die Kohle?“
    Wie zirkuliert und wirkt unser Geld? Wen treffen die sozialen und ökologischen Kosten unseres fossilen Energiebedarfs? Wer trägt die Verantwortung?
    Hier diskutieren wir die aktuellen Finanzströme, die Rolle von Banken und Versicherern sowie die Energiewende vor Ort.
    Im Dialog:
    Kathrin Petz (urgewald e.V.)
    Dr. Laura Mervelskemper (GLS Gemeinschaftsbank eG)

    2- Dialog „Keine Kröten mehr für Kohle und Koks?“
    1,5-Grad-Ziel, „Fit for 55“, CO2-Bepreisung und EU-Taxonomie: Wer muss welche Kröte schlucken?
    Was heißt das für den Ausbau der erneuerbaren Energien und den Strommarkt? Welche Rolle spielen Politik, Finanzierer und Power Purchase Agreements („Stromkaufvereinbarungen“) in der kohlenstoffintensiven Industrie von morgen?
    Im Dialog:
    Wolfram Axthelm (Bundesverband WindEnergie e.V)
    Dr. Steffen Hundt (Think RE GmbH)
    Dennis Rheinsberg (IKB Deutsche Industriebank AG)

    LIVESTREAM:
    https://www.youtube.com/watch?v=G6sZCk4ENTg

Bookmark Bookmarked
    1. 0