• from 10:00 until 17:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • „Stammtischparolen“ ist ein Stellvertreterbegriff für im Alltag aufkommende aggressive, zugespitzte, ausgrenzende und diskriminierende sowie schlagwortartig vorgebrachte Äußerungen. In diesem Seminar soll jenen, die sich im Alltag dagegen engagieren (möchten), die Möglichkeit gegeben werden, eigene Positionen argumentativ – auch gegen Widerstände – vertreten zu lernen. In Rollenspielen werden Parolen diskutiert, anschließend die Gespräche ausgewertet und wirkungsvolle Handlungsmöglichkeiten und Reaktionsweisen sowie argumentative und inhaltliche Gegenpositionen gesucht und ausprobiert.

    Referent: Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer, Politik- und Erziehungswissenschaftler
    Ort: Einsteinhaus, vh Ulm, Kornhausplatz

    Gebühren: EUR 15,00
    Anmeldung: info@vh-ulm.de | Telefon 0731 1530-15
    Nr. 22H0701010

Bookmark Bookmarked
    1. 0