collaboration as an attitude | ws21

Project

Members
7
News posts
7
  • About the Project

Wir beschäftigen uns mit einer Kompetenz der Zukunft: der Fähigkeit zur Kollaboration in digitalen Netzwerken. Das ist eine Form der Zusammenarbeit, wie sie innerhalb einer Community digitaler Formate wie z.B. eines Hackathon typisch ist. Was bedeutet das konkret?

Dieser Frage gehen wir nach, indem wir uns gemeinsam eine Auswahl an Strategien, collaboration-tools und Techniken der Zusammenarbeit aneignen. Diese können in einem weiteren Schritt praktisch angewendet werden, z.B. durch Teilnahme an einem Hackathon. Dialoge mit technikaffinen Teilnehmer_innen, Kulturinstitutionen und weiteren Akteur_innen werden Einblick in die zeitgenössische digitale Szene geben — alle wirken remote! Projekte können entwickelt werden, z.B. Apps, Websites, interaktive Installationen, Datenvisualisierungen sind möglich ebenso wie grafisch-digitale Medienformate.

Im digitalen Raum wirken wir wie im Sinne eines Hack Code of Conduct: konfessionsübergreifend, parteilos, demokratisch, divers, inklusiv, partizipativ und selbstwirksam. Wir streben nach Open Source — bedeutet, dass wir offene Kollaborationsplattformen verwenden, um Teilen, Wiederverwenden und Entwickeln zu erleichtern. Partizipativ bedeutet: Wir legen Wert auf soziale, kollaborative und partizipative Sinnfindung und vermitteln sinnvolle Offline-Aktivitäten mit Online-Aktivität. Alle Inhalte ermutigen einen Prototypen, eine Leistung oder ein Modell zu entwerfen oder zu erstellen.

Topics: Education and Communication


Bookmark Bookmarked

Share:     

  • Contact

Project administrator:  Arianna Ahlgrimm

  • News