Megafon-Kalender: Termine einmal eintragen und und auf vielen Websiten anzeigen

Vielen dank an den Treffpunkt für die Vorstellung des #Megafon #Kalender für die vernetzte Vereins-#Öffentlichkeitsarbeit!
https://blog.vonmorgen.org/veranstaltungen/

Tretet dieser Gruppe bei, wenn ihr auch gemeinsame Kalender für eure Region starten wollt: wechange.de/project/gemeinsamer-kalender

floating futures challenge / InselWorkshop

Bist du schon beim #WandelLab angemeldet?

Hier wollen wir nicht nur reden sondern auch machen. Z.B. im Workshop zum Konzept, Bau 🛠 und Inszenierung modularer Schwimm-Inseln... 🏝
Jetzt anmelden: 2022.WandelLab.org/Anmeldung

Bitte teilen auf Telegram | Twitter | Facebook

Freundliche Erinnerung ;-) an BT-Petition zur Stärkung der Mobilitätswende - bitte mitzeichnen + verbreiten - DANKE!!!

Bundestagspetition für Stärkung der Mobilitätswende - helft mit von 25 000 auf 50 000 zu kommen - Danke!

denn jede Stimme zählt – ebenso wie unterstützende Kommentare unter der Petition – und es wäre schön diesmal nicht bis zum Schluss (bereits in 8 Tagen) um 23:59 Uhr zittern zu müssen…;-)

Eine öffentliche (und übertragene) Anhörung im Petitionsausschuss nach Erreichen des Quorums von 50 000 wäre nämlich auf jeden Fall wünschenswert und auch aus meiner bisherigen Erfahrung mit BT-Petitionen erreichbar…

Deshalb raffe ich mich gerade trotz Coronaerkrankung auf , um auf dieses verbleibende Möglichkeitsfenster hin zu weisen und auch hier nochmal zu streuen – und auf Eure wichtige Unterstützung zu zählen. DANKE!!!

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_20...

WER KANN ALLES MITZEICHNEN?
Danke@ Volker S. für folgenden Hinweis: Übrigens: Ich hab vor Kurzem gelernt, dass diese Bundestags-Petitionen auch von Personen unterzeichnet werden können, die keine deutsche Staatsbürgerschaft haben. Es scheint überhaupt keine Einschränkungen zu geben.

Angesichts des aktuellen IPCC-Berichtes (nur noch 3 Jahre verbleibend – die Klimalage ist also noch dramatischer als bisher bereits befürchtet…*1)
braucht es dringend eine Mobilitätswende (und nicht nur einfach eine Antriebswende..)
ein wichtiger Schritt dahin ist Eure Unterschrift unter folgender Bundestagspetition
für ein Sofortprogramm für energetische Unabhängigkeit von Russland
und Stärkung der Mobilitätswende

bereits über 25 000 haben unterschrieben, aber wir brauchen 50 000 – also gerne auch mithelfen zu streuen – Herzlichen Dank schonmal!
Petition und deren Text: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_20...

WARUM GERADE EINE BUNDESTAGSPETITION?
Danke@ Volker S. für folgende Hinweise:
"Hat eine Petition innerhalb der Mitzeichnungsfrist das Quorum von 50.000 Unterstützungen erreicht, so wird die Petentin bzw. der Petent regelmäßig in öffentlicher Ausschusssitzung angehört."
https://epetitionen.bundestag.de/epet/service.$...

Im Unterschied zu diversen Petitionsplattformen gibt es hier wenigstens die gesetzliche Verpflichtung, dass sich der Petitionsausschuss des Bundestags damit befasst. (Klar, davon darf man auch nicht zu viel erwarten, aber unterschätzen muss man die Wirkung auch nicht.)

ANREGUNGEN ZUM WEITER VERBREITEN ;-)

z.B. auF Wechange ganz einfach in Euren anderen Projekten teilen
in Mail Kopieren (Links anschließend sicherheitshalber auf Vollständigkeit überprüfen) und gerne auch über andere Verteiler schicken und/ oder Eure Netzwerke/ Freundeskreis
auf Twitter streuen – am einfachsten durch Retweeten (möglichst inklusive diverser @...;-) z.B. von Posts der InitiatorInnen https://twitter.com/kkklawitter und https://twitter.com/TinoPfaff, oder meinen https://twitter.com/CSF_Lakunabi sowie andere Accounts, die Ihr über #freivonoel finden könnt
etc – Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ;-)
Petitionslink als Kurzlink: https://fffutu.re/VsXsOU (bitte nur verwenden, wenn es auf jedes Zeichen ankommt..;-)
Danke@ Volker S. für folgenden Hinweis:
"Es gibt ein paar - in meinen Augen - gute Gründe, die dagegen sprechen (mangelnde Transparenz, zusätzlicher Ressourcenverbrauch, je nach Dienst Sorgen um Privatsphäre, Ungewissheit bzgl. Funktionalität der Links). Und wenn man den Platz hat..."

NOCH ZWEIFEL?
Anbei zwei Zitate aus Twitterposts zur betreffenden Petition bringen es gut auf den Punkt:
" Du denkst: So eine #Petition bringt nix.
= Falsch
Warum
In 1. Linie gehts um Debatten die daraus wachsen + die Debatte im Petitionsausschuss."

und von der von mir sehr geschätzten Mobilitätsexpertin Katja Diehl, die nicht nur auf Twitter lesenswert ist - siehe hier Autokorrektur

"Wir müssen echt mal was machen.
Da gibt es ja diese Petition.
Uff, hm, ich finde nur 98 % der Sachen, die die wollen, gut.
Uff, ja, ich finde es auch unbequem, mich da anmelden zu müssen.
Uff, das ist doch eh zu wenig.
Erwischt?
Dann unterzeichne!! :)"

*1“ Damit die Temperatur nicht um mehr als 1,5 Grad Celsius – geschweige denn 2 Grad Celsius – gegenüber dem vorindustriellen Niveau steigt, müssten die globalen CO₂-Emissionen zwischen 2020 und 2025 ihren Höhepunkt erreichen – also spätestens in drei Jahren sinken. (https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-04/ipcc-...... - dort leider erst auf Seite 2...)

wünsche Euch noch frohen und entspannten Ostermontag und uns Allen hoffentlich schnell wieder eine friedlichere Welt auch mit den richtigen Maßnahmen für mehr Klima + Biodiversitäts- und damit auch Menschenschutz,
lg, Carla

Stand with Ukraine - Statement zum Angriffskrieg von Putin

Die Nachrichten vom Krieg in der Ukraine haben uns heute morgen erreicht und wir sind traurig und entsetzt über den ersten großflächigen Angriffskrieg in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Das unfassbare Leid, welches die Ukrainer:innen in diesen Stunden durchmachen, berührt uns. Wir pflegen gute Beziehungen in die ukrainische und russische Zivilgesellschaft und führen seit Jahren Seminare, Konferenzen, Austausche und Workshops mit Teilnehmenden aus Deutschland und vielen Ländern der Region durch. Mitarbeiter:innen aus der Ukraine und Russland sind Teil unseres WECHANGE-Teams.

Demokratie und Frieden

Alle unsere Tätigkeiten und die unserer Community beruhen auf demokratischen Prinzipien, Gewaltfreiheit und dem Respekt gegenüber anderen Menschen. Diese Werte erleben wir seit Jahren auch bei unseren ukrainischen und russischen Partnerorganisationen. Die Ukraine ist ein eigenständiges Land, dessen Bürger:innen für diese Werte gekämpft und diese in das ukrainische Parlament gewählt haben. Putins Angriff ist nicht nur ein Angriff auf die Ukraine, sondern ein Angriff auf die Demokratie, unsere Werte und den Frieden in der Welt.

Call to Action

Wir sind überzeugt, dass dies vor allem eine Aktion Putins ist und nicht der russischen Gesellschaft. Wir stehen für die Zivilgesellschaft und solidarisieren uns mit den Menschen in der Ukraine und Russland, die sich seit Jahren für Frieden und Demokratie einsetzen.

Wir wollen uns aus dem Gefühl der Machtlosigkeit befreien und gemeinsam mit euch wirksam werden. Wir laden euch dazu ein, die vielfältigen Möglichkeiten unserer Plattform zu nutzen um euch dazu auszutauschen und zu organisieren.
-> In der Gruppe https://wechange.de/group/stand-with-ukraine/ könnt ihr eure Gedanken zu friedlichen Wegen aus dem Konflikt teilen, Hinweise auf Demonstrationen und Solidaritätsveranstaltungen posten und gemeinsame Aktivitäten starten. Auch wir werden hier laufend weitere Möglichkeiten des Engagements zusammentragen, die uns auf anderen Wegen erreichen.

In allen deutschen Städten wird es heute Abend und in den nächsten Tagen Aktionen, Demonstrationen und Solidaritätsveranstaltungen geben. Wenn ihr selbst eine Demo oder Veranstaltung organisiert oder von Veranstaltungen erfahrt, teilt den Link hier im Forum, tragt sie im Veranstaltungskalender ein und nutzt die Hashtags #ukraine #StandwithUkraine #нетвойне

Mit solidarischen Grüßen
Euer WECHANGE-Team

Zum Blogbeitrag

Neues Lastenheft mit alten aber konkreteren Anforderungen

Heute hat das Haus der Nachhaltigkeit in Ulm ein neues Lastenheft geschickt (im Anhang) welches konkretere Anforderungen, Zielgruppen und Partner-NGOs enthält.

Meine Kommentare bezüglich Kartevonmorgen.org (kvm) habe ich bereits hinterlegt. Nach wie vor scheint mir mit der kvm und dem Wordprepress-Plugin alles möglich. Der Teufel liegt im Detail, dass nachher auch alles läuft.
Schwer wird besonders, die NGOs dazu zu bringen, in ihren Kalendern ohne Karte dennoch eine Valide Adresse ein zu geben und infos wie "3. Raum rechts" raus zu lassen, weil das Nominatim beim Geocoding überfordert.

Die 3 Zielwebseiten:

Falls das nicht das nicht möglich ist, brauchen wir einen Hub, der nicht nur Ical importieren, sondern auch gesammelt und filterbar exportieren kann.
A. Hilft uns dabei Mobilizon?
B. oder sollen wir einen Ical Export für die kvm machen?

Förderierte Schnittstelle zu mobilizon.org

Mobilizon is a free and open source software with focus on event organization and group management. It is developed by small but prominent French tech cooperative Framasoft with aim to offer a free alternative to the commercial platforms (like Facebook, Meet-Up, EventBrite).
https://simple.wikipedia.org/wiki/Mobilizon

Einleitung: https://joinmobilizon.org/de/

War ein Tipp von Fredy. Sieht eigentlich super aus: https://demo.mobilizon.org/

Wenn das jemand hosten und betreiben möchte, sollten wir dazu unbedingt schnittstellen betreiben. Das kann wohl auch förderiert laufen.

Kalender mit der Karte von morgen

Einige Städte arbeiten bereits zum Organisationsübergreifenden Austausch von regionalen Wandelterminen mit der Karte von morgen.

  • Allen voran "Lippe im Wandel", von denen Sjoerd ein Wordpress-Plugin geschrieben hat, was es nicht nur ermöglicht, Termine in seinem Wordpress-Kalender zu erstellen und automatisch auf die Karte von morgen zu exportieren, sondern das zusätzlich beliebige Ical-Feeds andere Systeme (z.B. aus wechange.de-Kalendern) importieren kann und diese ebenfalls auf die Karte von morgen spielt. https://www.lippevonmorgen.de/ (Installationsanleitung: https://blog.vonmorgen.org/wordpress/)

    • Das Funktioniert allerdings bisher nur mit Worpdress-Systemen und nur in die Karte hinein. Alle beteiligten Organisationen können dann die Karte von morgen nach Stichworten filtern und die Termin-Karte oder auch eine Termin-Liste als Iframe in die eigene Seite integrieren. (Mehr zu den Iframes: https://blog.vonmorgen.org/iframes/)

  • Außer bei Ideen³ e.V. ist dieses Wordpress-Plugin seit bei dem BNE-Netzwerk Marburg im Einsatz https://www.bne-marburg.de/ und bei einigen weiteren Vereinen.

Die nächsten Schritte wären hierbei nun, dass auch die Karte von morgen ein Ical Feed für jede beliebige Filteransicht anbietet. https://github.com/kartevonmorgen/openfairdb/is...
Aber auch der Algorythmus zum prüfen von Dupletten müssten weiter verbessert werden, um zu prüfen ob der Termin nicht bereits über einen anderen Kalender in die gemeinsame Datenbank gelangt ist. Dupletten werden auf der Karte einfach ausgeblendet. Dazu baut Florian gerade ein Interface: https://github.com/kartevonmorgen/openfairdb/is...
I will collect all nessesary Issues for this Project in this Board: https://github.com/orgs/kartevonmorgen/projects...

LG
Helmut