Gemeinsam Hürden einreißen beim Engagement für Energie und Klimaschutz

  • Was für Hürden begegnen Euch in Eurer Arbeit als Nachhaltigkeitsinitiative?
  • Was wären mögliche Lösungen für diese Herausforderungen und wie können Verwaltung und Politik Euch dabei besser zur Seite stehen?

Diese Fragen möchten wir mit 20 Nachhaltigkeitsinitiativen aus ganz Deutschland in dem Präsenz-Workshop „Nachhaltigkeitsinitiativen stärken und vernetzen “ am 17. und 18. Juni 2022 angehen. Dafür möchten wir Euch gewinnen!

Dabei habt Ihr die Möglichkeit, konkrete Problemlösungen für die Herausforderungen Eurer Initiative zu besprechen und Anstöße für Eure Arbeit mitzunehmen.

Der Workshop wird in Leipzig stattfinden und beginnt am Freitagmittag und endet Samstagnachmittag, sodass Eure An- und Abreise – je nach Dauer – an den gleichen Tagen erfolgen kann. Die Kosten für eine An- und Abreise innerhalb Deutschlands, Übernachtung und Verpflegung im Rahmen des Workshops werden von uns übernommen.

Der Workshop ist Teil einer Workshop-Reihe im Rahmen eines mehrjährigen Projektes des Umweltbundesamtes, das die Arbeit von Nachhaltigkeitsinitiativen stärken möchte, indem bestehende Hürden abgebaut werden. Dahingehende Empfehlungen an Politik und Verwaltung werden während der Workshops von den teilnehmenden Initiativen gemeinsam mit dem Projektteam entwickelt und am Ende des Projekts als Empfehlungskatalog an die Bundesumweltministerin übergeben.

Der Workshop wird vom nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, gemeinsam mit den zivilgesellschaftlichen Organisationen Karte von morgen und Stiftung Mitarbeit organisiert. Das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) hat uns dazu beauftragt.

Mehr Informationen zum Projekt findet Ihr auf der Webseite des Bundesumweltministeriums.

Wenn Ihr an dem Workshop teilnehmen wollt, gebt uns bitte bis 6. Mai 2022 eine Rückmeldung an nachhaltigkeitsinitiativen@nexusinstitut.de.

Bei Fragen zum Workshop oder dem Projekt schreibt uns eine E-Mail oder ruft uns an unter +49 176 41868272 (Uta Zetek).
Wir freuen uns auf Eure Rückmeldung!
Herzliche Grüße
Uta Zetek, Thomas Blanchet und Phoebe Fuhrmann aus dem nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung,
Helmut Wolman von der Karte von morgen
und Hans-Jörg Sippel von der Stiftung Mitarbeit.

100 Regionalredaktionen für Einkaufsführer gesucht!

Braucht deine Stadt eine #Nachhaltigkeitskarte? 🌍
Das Bundesumweltministerium hat unsere #KlimafitKarten-Skizze bewilligt. Wir suchen nun 100 Regionalredaktionen, die jeweils rund 7.000 € bekommen, für die Erstellung eines regionalen #Einkaufsführers mit der Karte von morgen. Wie das geht, wird alles erklärt. Du musst dich nur regional etwas auskennen und Lust drauf haben, dich lokale nachhaltig zu vernetzen. Dies ist eine Einladung an alle lokalen Transformationsinitiativen. WECHANGE it!
Info-Webinare 🧑‍💻