Hofgut goes 2030 - Zentrum der nachhaltigen Entwicklung Mannheim

Public Project

Members
19
News posts
3
Events
2
  • About the Project

Wir sind eine kleine Gruppe engagierter Menschen die nachhaltige Entwicklung aktiv vorantreiben und Impulsgeber für die Gesellschaft sein möchten. Wir arbeiten zusammen an der Vision einen gemeinsamen liebens- und lebenswerten Wohn- und Arbeitsort zu schaffen. Ein krisensicheres solidarisches Finanzkonzept soll die Basis sein, um für diese und weitere Krisen gewappnet ein zukunftssicheres Wirtschaften aufzubauen. Die Finanzierungsstrukturen basieren dabei auf Verantwortungsübernahme der Kunden als Mitglieder der Unternehmung.

Unser Wunschort für diesen liebens- und lebenswerten Wohn- und Arbeitsort ist ein ehemals landwirtschaftlich genutztes Anwesen in Mannheim bestehend aus 10 sehr schönen, alten (zum Teil denkmalgeschützten) Gebäuden, die weitestgehend in einem kernsanierungsbedürftigen Zustand sind. Diese möchten wir nachhaltig sanieren und zu einem Ort einer zukunftsgerichteten nachhaltigen Lebensweise umwandeln.

Unsere Ziele sind:

  • Ein nachahmungswürdiges und tragfähiges Beispiel für eine nachhaltige gemeinwohlorientierte wirtschaftliche Zusammenarbeit zu schaffen.

  • Inspiration und Austausch für neue Wege zu ermöglichen.

  • Ganzheitliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Menschen in und um Mannheim anzubieten.

Bisher haben wir folgende Unternehmungen angedacht:

  • Eine solidarische ökologische Landwirtschaft (bis zu 20ha Ackerfläche stehen zur Verfügung)

  • Das Anbieten einer landwirtschaftlichen Experimentierfläche und ein Lehrpfad zu Schulungszwecken

  • Ein Nachhaltigkeits-Café (in dem u.a. z.B. ein Tagesessen uvm. angeboten werden soll)

  • Co-Working Spaces für nachhaltige Unternehmer und Berufstätige die gerne in einem naturnahen, sozial-ausgerichteten, anregenden und angenehmen Umfeld arbeiten möchten

  • Schulungszentrum

  • Seminare, Workshops und Vorträge rund um das Thema nachhaltige Entwicklung

  • Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher

  • Kinderbetreuung

  • Wohnraum (Kleine Individualflächen dafür Gemeinschaftsflächen und gemeinschaftliche Nutzung der Infrastruktur)

  • Gemeinschaftswerkstatt (alles rund ums Hofgut, die landwirtschaftlichen Flächen, Workshops und Handwerk)

Ein solch groß angelegtes Projekt bedarf natürlich einer Vielzahl motivierter und engagierter Mitwirkender. Prinzipiell wünschen wir uns ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und selbstständigem Handeln, denn ein solches Projekt kann nur von einer verlässlichen Gemeinschaft getragen werden, die zusammen auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet und bei dem sich jeder auf den anderen verlassen kann.

Die Details des gesamten Projektes sind noch nicht vollkommen in Stein gemeißelt und können und sollen von allen Beteiligten weiterhin mitgestaltet und ausgearbeitet werden. Wir freuen uns über ernsthafte Interessenten und stehen jeder Zeit gerne für Fragen zur Verfügung.

Tags: Nachhaltigkeit, solidarische Ökonomie, Zukunft
Topics: Energy, Environment, Education, Health, Nutrition and Consumption, Construction and Living, Climate Protection


Share:     

  • Contact
  • Events
  • News