Hallo Liebe Gäste des Themenraumes "Bewusstein & Bildung / Wissenschaft & Forschung"!

Inhalt:
  1. Nachrichten vom Team an Interessierte (alles was wir euch mitteilen wollen auch wenn ihr noch nicht in den Themenraum aufgenommen wurdet.)
  2. Agendaentwurf (gerne ergänzen und kommentieren)
  3. Nachrichten von Gäste ans Team (Bereich wo ihr uns etwas mitteilen könnt. )
 
 Themenhost: Helmut@kartevonmorgen.org 
 Tabelarische Zeitübersicht + Programm: https://bildung.fairapps.net/s/x7bBSBjHAfPEXMr
 
  1. ==============================Nachrichten von Mitgliedern des Themenraumes an die Gäste============================

Bildungs-Maker-Teams 4 Humanity
Die folgenden "Expertenteams" haben sich auf dem Makerslab getroffen. Sie haben den Zweck, intern- sowie extern Wissen und Erfahrungen verfügbar zu machen. Du bist in einem Team richtig wenn du eine der drei Fragen bejaen kannst:
  1. Du hast Interesse, dich mit anderen zu dem Thema aus zu tauschen?
  2. Du willst gerne an Fortbildungen und Vernetzungstreffen zu dem Thema teilnehmen?
  3. Du bist offen, für Anfragen von außen, z.B. von Schulen, Gemeinschaften oder Organisationen, deine Erfahrung zu teilen oder zumindest an die richtigen Menschen zu vermitteln.


  • Soziales
    • Prozessmoderation
    • GFK-Moderation
      • Jenny + Thomas
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:
    • Ökodorf-Maker
      • Felix, Udo, Andreas
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:
    • Tools zur Persönlichkeitsentwicklung
      • Imke, Ernst?
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:
    • Inklusion/ Barriere Freiheit
      • Jenny?, Andreas?
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:

  • Digitales
    • Freie Software, freies Wissen & Datenschutz by default
    • IT-Plattform design (für Community-Netzwerke)

  • Kultur
    • Kommunikation (Wissensaufbau)
        • Hosentaschenkultur
        • Social Media
        • Presse, Texte, Podcast
      • ....
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:
    • Gestaltungskunst
      • Peter Hartmann, Heiner
      • Kontakt/ Kommunikationskanäle:


Weitere Kreise/ Makerteams/ Fachgruppen können jeder Zeit entstehen und hier transparent gemacht werden. Wer hat gute Ideen, wie man das systematisch erfassen kann? Louisa, Frieder (Patterns) und ich freuen uns auf Vorschläge und werden uns weiter dazu austauschen.

Nächtes Schritte
  • Vernetzung:
    • Telko und Austausch über Zoom und Bildungsraum von wechange https://wechange.de/project/m4h-lab-bildung-bewusstein-forschun
    • Für jedes Team ein eigenes Pad anlegen, das hier verlinkt wird (Bereich(e) IT sind vermutlich größtenteils schon im kreis-digitales vom wandelbündnis organisiert)
    • Für jedes Team ein wechange-Projekt anlegen und/oder Mailverteiler einrichten
  • (Regionale Vernetzung aufbauen?)
  • Wissen aufbereiten:
    • Muster Formulieren (Was haltet ihr grunsätzlich von dem Format der Bildungskoffer auf dem Wordpress der Bildungsagent*innen? Besonders mit den Iframes von Praxisbeispielen durch die Karte von morgen und ganz unten unter der BEschreibung eine Karte des jeweiligen Maker-Teams als Auszug einer wechange-Gruppe: https://bildungsagenten.org/kartiere-deine-zukunft/)
    • Mustersprachen recherchieren und integrieren
    • Alle Teams dokumentieren ihr Wissen und Methoden
  
  ---------------------
 
Was möchtest du einbringen? Bitte poste hier wild deine Vorschläge hinein, was du gerne beim Lab zum Thema Bildung, Bewusstsein und Forschung einbringen willst. Vielen Dank - Helmut
 
 Auch hier weiß ich nicht, ob ich ganz richtig bin mit meinem Eintrag (hoffe es, und bitte sonst um Hilfe bzgl. richtigem Platz):
Ich beschäftige mich viel mit Reform/Revolution für das (Hochschul-)Bildungs-System, was ich als geistige Leitungs-Instanz ('Kopf') des gesamten Gesellschafts-Systems betrachte. Ich habe bei der "Zukunftswerkstatt Große Transformation des EPN Hessen 2018" auf Wunsch der Moderatoren einen Forderungs-Katalog zu diesem Thema entworfen, vor kurzem auch das von "Netzwerk n", "Weitblick", "sneep" und "wasbildetihrunsein" erstellte  "Positionspapier zu Nachhaltigkeit in der Hochschulbildung" kritisch kommentiert, mich auch mit "Transformativem Lernen" etc. auseinandergesetzt... Aus meiner Sicht müsste "Nachhaltigkeit für (Hochschul-)Bildung" in erster Linie NICHT Nachhaltigkeit fürs Mensa-Essen etc. bedeuten, sondern "Nachhaltigkeit der wissenschaftlichen Forschung", im Sinne, dass es da unkorrumpiert nach wissenschaftlichen Argumenten gehen müsste, statt all der nicht-argumentativen Manipulationen durch Geld, Macht und andere Willkür... Es gibt skandalöser-weise nicht eine einzige Bildungs-Plattform, die diesem elementaren Anspruch (Argumente-Qualität statt nicht-argumentativer Korruption) tatsächlich entspricht! Viele Tabu-Themen werden dadurch aus dem Blick gehalten: z.B. Erforschung eines an Nachhaltigkeits-Werte gebundenen Gesellschafts-Konsenses..., Nachhaltigkeits-Fakultäten als universitäre Leit-Fakultäten..., eine Struktur "nachhaltiger Politik" mit "Nachhaltigkeits-Agenturen" als zentraler Steuerungs-Instanz..., "Menschheits-Demokratie" als Demokratie, die die Stimmen der Zukunfts-Menschen mitzählt usw. usf... ((Wer mehr Kontext anschauen möchte: https://dieschenker.wordpress.com/2019/04/03/kommentare-zu-einem-positions-papier-mehrerer-bildungs-initiativen-fuer-nachhaltigkeit-in-der-hochschul-bildung/ , https://dieschenker.wordpress.com/2019/04/14/verarbeitung-und-selbst-check-meiner-teilnahme-an-veranstaltungen-11-und-12-4-2019-zu-transformativem-lernen-und-zu-fridays-for-future/ ))
Ich schaffe es in diesem Jahr mal wieder nicht, zu Veranstaltungen zu reisen, sondern reise, wenn überhaupt, dann nur zu alternativen Gemeinschafts-Keimlingen, als Hilfe-Stellung für deren Wachsen...
Gern bringe ich meine Impulse per Fern-Kommunikation ein, kann auch per Fern-Kommunikation dazu Seminare bzw. Workshops durchführen...
Namaste.  Öff Öff  global-love.eu
 
  2. ==============================  Agenda des Themenraumes "Bildung" am m4h 2019   ============================
Hier die aktuelle Tabbelarische Übersicht: https://bildung.fairapps.net/s/x7bBSBjHAfPEXMr  

  • Louisa Pieper: Burne von morgen - Kreativ Zukunft bauen und verbrennen
    • In Anlehung an das Burne-Festival in der Wüste Nevada könnten wir hier handfest etwas bauen und dann verbrennen. (evtl. auch was für den Kulturraum?)

  • Helmut: Transformative Bildung
    • Erst wenn der Bildungsprozess selbst transformiert wird, kann man von transformativer Bildung sprechen? Wie geht das?
      • statt Lehrer*in -> eine Facilitator*in (Helferin auf dem individuellen Lernweg)
      • statt Fakten und graue Theorie auf Vorgabe eines zentralen Lehrplans -> Selbstbestimmtes lernen durch Begegnung und Frage stellen: Wo spüre ich Betroffenheit, was begeistert mich, was möchte ich verändern? (Und dann das nötige Handwerkszeug erlernen)
    • Karte von morgen und Ideenwerkstatt von morgen Bildungskonzepte: http://bildungsagenten.org/kartiere-deine-zukunft/
  • Lilly - FEZ - Mitweltfestival
  • Ralf - Klimanotstand Kiel
  • Basti +  Christian - Kornvoll, vegan, ernährung
    • Nachaltigkeit und Breite, wiederstand
  • Imke - Transition Frankfurt - persönliche Entwicklung, Polyamor, 
  • Marcel - Patterns
    • Soziales, Wissen sammeln, zentren
  • Roland Kommunikation -> NAchhaltigkeit in die Breite

 
3 ==============================Nachrichten von den Gästen an die Mitglieder des Themenraumes============================