Open-Island 2.0, Ferropolis

Öffentliches Projekt

Gruppe: m4h

Mitglieder
3
Neuigkeiten-Posts
1
Veranstaltungen
1
  • Über das Projekt

Nach vielen temporären Inselbauprojekten in Deutschland, Thailand und Indien machen wir uns mit Open-Island 2.0 nun auf den Weg, das modulare Inselbau-System weiterzuentwickeln und als permanente SchwimmInsel auf der gefluteten Braunkohlegrube von Ferropolis zu errichten. Open-Island soll in Sachsen-Anhalt Forschungs- und Bildungszwecken dienen und kooperativ mit thematischen Kooperationspartnern wachsen. "Die Nachfrage nach Schwimminseln steigt proportional mit den Meeresspiegeln" und wir sind gut beraten, uns schon jetzt mit dem Szenario autarker schwimmender Lebenswelten zu befassen. Die Meere mögen in Zeiten des Klimawandels eine große Gefahr bedeuten, doch sie bergen möglicherweise auch große Chancen und Lösungen für die Menschheit. Gemeinsam mit dem internationalen Kollektiv "makers4humanity" bauen, entwickeln und betreiben wir Open-Island, um Open-Source Anwendungen und Lösungen zu erarbeiten und für humanitäre Missionen sowie zur Selbsthilfe der Betroffenen zur Verfügung zu stellen.

Verwandte Projekte/Gruppen: KdW-KlimaKultur, Kultur des Wandels (KdW), m4h

Teilen:     

  • Kontakt

Projekt-Administrator:  Joy Lohmann , Udo Wierlemann

  • Veranstaltungen
  • Dateien
  • Neuigkeiten
  • Aufruf zum Handeln

Möchtest Du helfen, Open-Island zu verwirklichen? Möchtest Du mit den makers4humanitytechnische oder soziale Innovationen entwickeln und verbreiten? Hier sind verschiedene Zugänge zu den unterschiedlichen Aktivitäten unserer wachsenden Community.