floating futures challenge / InselWorkshop

Bist du schon beim #WandelLab angemeldet?

Hier wollen wir nicht nur reden sondern auch machen. Z.B. im Workshop zum Konzept, Bau 🛠 und Inszenierung modularer Schwimm-Inseln... 🏝
Jetzt anmelden: 2022.WandelLab.org/Anmeldung

Bitte teilen auf Telegram | Twitter | Facebook

Gemeinsam HĂĽrden einreiĂźen beim Engagement fĂĽr Energie und Klimaschutz

  • Was fĂĽr HĂĽrden begegnen Euch in Eurer Arbeit als Nachhaltigkeitsinitiative?
  • Was wären mögliche Lösungen fĂĽr diese Herausforderungen und wie können Verwaltung und Politik Euch dabei besser zur Seite stehen?

Diese Fragen möchten wir mit 20 Nachhaltigkeitsinitiativen aus ganz Deutschland in dem Präsenz-Workshop „Nachhaltigkeitsinitiativen stärken und vernetzen “ am 17. und 18. Juni 2022 angehen. Dafür möchten wir Euch gewinnen!

Dabei habt Ihr die Möglichkeit, konkrete Problemlösungen für die Herausforderungen Eurer Initiative zu besprechen und Anstöße für Eure Arbeit mitzunehmen.

Der Workshop wird in Leipzig stattfinden und beginnt am Freitagmittag und endet Samstagnachmittag, sodass Eure An- und Abreise – je nach Dauer – an den gleichen Tagen erfolgen kann. Die Kosten für eine An- und Abreise innerhalb Deutschlands, Übernachtung und Verpflegung im Rahmen des Workshops werden von uns übernommen.

Der Workshop ist Teil einer Workshop-Reihe im Rahmen eines mehrjährigen Projektes des Umweltbundesamtes, das die Arbeit von Nachhaltigkeitsinitiativen stärken möchte, indem bestehende Hürden abgebaut werden. Dahingehende Empfehlungen an Politik und Verwaltung werden während der Workshops von den teilnehmenden Initiativen gemeinsam mit dem Projektteam entwickelt und am Ende des Projekts als Empfehlungskatalog an die Bundesumweltministerin übergeben.

Der Workshop wird vom nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, gemeinsam mit den zivilgesellschaftlichen Organisationen Karte von morgen und Stiftung Mitarbeit organisiert. Das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) hat uns dazu beauftragt.

Mehr Informationen zum Projekt findet Ihr auf der Webseite des Bundesumweltministeriums.

Wenn Ihr an dem Workshop teilnehmen wollt, gebt uns bitte bis 6. Mai 2022 eine RĂĽckmeldung an nachhaltigkeitsinitiativen@nexusinstitut.de.

Bei Fragen zum Workshop oder dem Projekt schreibt uns eine E-Mail oder ruft uns an unter +49 176 41868272 (Uta Zetek).
Wir freuen uns auf Eure RĂĽckmeldung!
Herzliche GrĂĽĂźe
Uta Zetek, Thomas Blanchet und Phoebe Fuhrmann aus dem nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung,
Helmut Wolman von der Karte von morgen
und Hans-Jörg Sippel von der Stiftung Mitarbeit.

Freiheitsenergien für die Ukraine 🇺🇦

Unterstütze Ukrainer:innen in zerbombten Städten, durch Solarpanele weiterhin die Kommunikation zu ermöglichen, um einander zu finden und durch den Blick der Welt Menschenrechtsverbrechen zu verhindern.
👉 http://betterplace.org/p106702

Zusammen mit der wechange eG haben wir 2021 in der Ukraine ein NGO-Netzwerk an Energieenthusiast:innen mit aufgebaut, welche eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand vorantreiben wollen. (siehe Karte) Im Sommer saßen wir noch hoffnungsvoll mit 30 #Ukrainer:innen 🇺🇦 auf einer berliner Dachterrasse und planten #Energiegenossenschaften und träumten von einer gemeinsamen Zukunft mit #Wasserstoff statt Gas. 🌻
Jetzt sind diese Menschen im Kriegđź•Š Aber in Russland, Berlin und in der ganzen Welt demonstrierten Millionen fĂĽr den Frieden! Und ganz Europa, inkl. der Ukraine rĂĽstet um auf Friedensenergie!

Jetzt wollen wir unsere Verbindungen nutzen und mit dir ganz konkret helfen, Menschenleben zu retten! Und zwar mit mobilen Solarsystemen. Die Idee kam von Astrid Schneider und Gotthard Schulte von Eurosolar, das Netzwerk, was mit Hermann Scheer die deutsche Energiewende losgetreten hat.

Die russischen Angreifer zerstören mehr und mehr die Energieversorgung der Städte. Die Menschen können ihre Handys nicht mehr laden, sich nicht mehr absprechen, nicht ihre Familien wiederfinden oder gar der Welt berichten, was Putin in dem Land tun lässt. Nachts sind ohne Licht auch keine Koordination von Hilfe, lesen oder Notoperationen mehr möglich.
Um Hilfe zu organisieren und die Zivilbevölkerung frühzeitig vor Angriffen zu warnen, besonders nachts, haben die Menschen Selbsthilfgruppen und Nachtwachen aufgestellt. Auch diese müssen kommunizieren, notfalls per Walki-Talki. Und diese können sie, vor allem im Osten der Ukraine, nur noch mit Solarenergie laden!

Spende jetzt direkt online via Betterplace
oder auf klassischem Wege an:
Ideen hoch drei e.V.
IBAN: DE05 4306 0967 4031 0759 00
BIC-Code: GENODEM1GLS (GLS Bank)

Wir werden folgende Systeme oder ähnliche von der Sonnen-Republik aus Berlin spenden

Wir gehen selbstverständlich davon aus, das Russland sich sehr bald zurück ziehen wird ;) Alle gespendeten Geräte werden auch in Friedenszeiten von unseren ukrainischen Partnern, EcoClubs und Kinder-Klima-Klubs in der Umweltbildungsarbeit weiter eingesetzt.

Stand with Ukraine - Statement zum Angriffskrieg von Putin

Die Nachrichten vom Krieg in der Ukraine haben uns heute morgen erreicht und wir sind traurig und entsetzt über den ersten großflächigen Angriffskrieg in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Das unfassbare Leid, welches die Ukrainer:innen in diesen Stunden durchmachen, berührt uns. Wir pflegen gute Beziehungen in die ukrainische und russische Zivilgesellschaft und führen seit Jahren Seminare, Konferenzen, Austausche und Workshops mit Teilnehmenden aus Deutschland und vielen Ländern der Region durch. Mitarbeiter:innen aus der Ukraine und Russland sind Teil unseres WECHANGE-Teams.

Demokratie und Frieden

Alle unsere Tätigkeiten und die unserer Community beruhen auf demokratischen Prinzipien, Gewaltfreiheit und dem Respekt gegenüber anderen Menschen. Diese Werte erleben wir seit Jahren auch bei unseren ukrainischen und russischen Partnerorganisationen. Die Ukraine ist ein eigenständiges Land, dessen Bürger:innen für diese Werte gekämpft und diese in das ukrainische Parlament gewählt haben. Putins Angriff ist nicht nur ein Angriff auf die Ukraine, sondern ein Angriff auf die Demokratie, unsere Werte und den Frieden in der Welt.

Call to Action

Wir sind ĂĽberzeugt, dass dies vor allem eine Aktion Putins ist und nicht der russischen Gesellschaft. Wir stehen fĂĽr die Zivilgesellschaft und solidarisieren uns mit den Menschen in der Ukraine und Russland, die sich seit Jahren fĂĽr Frieden und Demokratie einsetzen.

Wir wollen uns aus dem Gefühl der Machtlosigkeit befreien und gemeinsam mit euch wirksam werden. Wir laden euch dazu ein, die vielfältigen Möglichkeiten unserer Plattform zu nutzen um euch dazu auszutauschen und zu organisieren.
-> In der Gruppe https://wechange.de/group/stand-with-ukraine/ könnt ihr eure Gedanken zu friedlichen Wegen aus dem Konflikt teilen, Hinweise auf Demonstrationen und Solidaritätsveranstaltungen posten und gemeinsame Aktivitäten starten. Auch wir werden hier laufend weitere Möglichkeiten des Engagements zusammentragen, die uns auf anderen Wegen erreichen.

In allen deutschen Städten wird es heute Abend und in den nächsten Tagen Aktionen, Demonstrationen und Solidaritätsveranstaltungen geben. Wenn ihr selbst eine Demo oder Veranstaltung organisiert oder von Veranstaltungen erfahrt, teilt den Link hier im Forum, tragt sie im Veranstaltungskalender ein und nutzt die Hashtags #ukraine #StandwithUkraine #нетвойне

Mit solidarischen GrĂĽĂźen
Euer WECHANGE-Team

Zum Blogbeitrag

Klimafit Kurs

Der Klimafit-Kurs an meiner Volkshochschule in Emmendingen ist inzwischen gut etabliert und schafft es, jährlich viele Bürger der Mitte an das Klimathema heran zu führen. Eine Bildungsveranstaltung, die es inzwischen deuschlandweit gibt und die wir denke ich alle mitbewerben sollten.

Wer was gegen die Klimakrise tun will, muss sie verstehen. Denn, das Klima verändert sich, auch direkt vor Deiner Haustür. In unserem Kurs „klimafit -Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ lernst Du alles, was Du und Deine Kommune aktiv tun können. Und Mitstreiter:innen, Expert:innen und Vertreter:innen aus Deiner Kommune findest du bei klimafit auch. Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du ein Zertifikat, ausgestellt vom Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM), WWF Deutschland und der Universität Hamburg. Klimafit wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom BMUV aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Weitere Infos:www.klimafit-kurs.de Anmeldung hier, bei deinem lokalen Kurs: klimafit-kurs.de/kurs-finden werden]

Peer Parliament der EU zum Klimaschutz - jetzt mitmachen

Die EU übt sich in Baisdemokratie und möchte, das Europaweit im Januar 1000 Peer Parliaments stattfinden, in denen die Bürger:innen ihre Prioritäten formulieren, was ihnen am effektivsten helfen würde, klimafreundlicher zu leben.

Dazu braucht es in jeder Region Moderator:innen, die zu solch einem Peer Parliament (2 Std. z.B. als online-Treffen am Abend) einladen und die Ergebnisse an die EU zurĂĽck melden. Die Vorbereitung fĂĽr dich als Moderator:in braucht etwa 30 min. zuzĂĽglich der Bewerbung der Veranstaltung. (Hier in Emmendingen bewirbt das die Stadtverwaltung in der Presse)

  1. Registriere dich als Peer-Parliament-Gastgeber:in online: https://europa.eu/climate-pact/resources/peer-p... und lade dort alle Infos und Handouts runter. (30 min.)
  2. Lege einen Termin fest, bewerbe ihn (mit Anmeldung, damit du weiĂźt, wie viele kommen) und fĂĽhre es durch mit den vorgegebenen Fragen, ĂĽber die deine MitbĂĽrger:innen abstimmen dĂĽrfen
  3. Lade die Ergebnisse deines Peer-Paliaments bei der EU hoch.

So können wir alle Bürger in die EU-Gesetzgebung und Förderung einbeziehen und so mehr Mitgetaltung im Klimaschutz ermöglichen!

Bitte organisiert euch in euren Städten und macht mit.

LG
Helmut

Wandel-Weihnacht oder Silvester

Wer von euch hat Lust auf ein Wandel-Weihnachten oder Silvester? (gerne pn)
Wer hat vielleicht schon konkrete Vorschläge? (gerne Kommentare für alle)

Freu mich auf regen Austausch!!!
Vorfreude aus Karlsruhe :)
Lilja

Call for Action - Verwirklicht euer Projekt!

Ihr seid eine Gruppe junger Menschen, die sich fĂĽr eine gerechte, empowerte oder nachhaltige Gesellschaft einsetzt?
Ihr seid aktiv, habt Projekt- und Aktionsideen, aber euch fehlt noch die nötige Knete?

Die Naturfreundejugend Deutschland können bis 31.12.2021 Gruppen an Hochschulen oder mit Vernetzung zu Studierenden darin fördern ihre Ideen zu verwirklichen. Wir unterstützen mit mehreren Gruppencoachings (physisch und digital) und rund 300 € pro Projekt - von der Idee bis zur Nachbereitung!

Viel Zeit bleibt nicht. Dafür ist unsere Motivation umso größer!
Dieser Call for Action to sustain your effort könnte was für euch sein?
Zur Beantwortung eurer Fragen und fĂĽr alles Weitere einfach eine formlose Mail an Marla: kaupmann@naturfreundejugend.de

Websiteauftritt: www.naturfreundejugend.de/go/knete

In freudiger Erwartung auf eure RĂĽckmeldungen

Liebste GrĂĽĂźe

Marla Kaupmann

P.S.: Supporte den Call und teile ihn mit befreundeten Aktiven oder Gruppen in euren Kanälen. Ein ÖA-Paket sende ich gerne zu!

Wer kommt zum Campus? Freie Plätze!!!

Hey hey,
wir haben ca 20 Anmeldungen aktuell für den Wandel-Campus 2021 und noch freie Plätze!!!

Wer möchte noch kommen oder hat nur vergessen, sich anzumelden?

https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehun...

Ich freue mich auf euch alle!!!

GruĂź Lilja :-)

Eniladung 2021 - auch zum weiterleiten!

Einladung zum Wandel-Campus 2021

Der Wandel-Campus ist in voller Planung und die Anmeldung ist eröffnet! Wir laden dich herzlich ein mit uns Kraft zu tanken, Visionen für die Zukunft zu spinnen und dein Projekt für eine bessere Welt zu finden, zu gründen oder vorzustellen.

Wir freuen uns über Anmeldungen von Teilnehmenden, aber ebenso von Teilgebenden mit Workshops und anderen Ideen - alles das in die Zukunft weist ist willkommen, gerne mit entwicklungspolitischen Impulsen oder Fragen. Anregungen und Austausch für ein nachhaltig gestaltetes Leben sollen im Mittelpunkt stehen und konkrete nächste Schritte von Initiativen können geplant werden. Dieses Jahr schauen wir vor allem, was wir brauchen um den Wandel gestalten zu können: Wo findest du Kraft, welche Unterstützung gibt es und wie kommst du an Impulse und Mitstreiter*innen? Wie entsteht aus Krisen Energie? Was brauchen wir für einen echten Neustart?

Der Wandel-Campus

Der Wandel-Campus ist ein jährlicher Höhepunkt zum Kennenlernen und Vernetzen der bunten Ehemaligen-Projekte. Der Wandel-Campus ist offen für alle jungen Menschen, um an ihren sozialen, ökologischen und internationalen Projekten zu arbeiten und sich dabei gegenseitig fort zu bilden. Alle aktiven und interessierten ehemaligen Freiwilligen sind eingeladen, ihre Projekte vor zu stellen aber auch Menschen von anderen Entsendeorganisationen und sonstigen Wandel-Kontexten sind ausdrücklich willkommen. Bring gerne deine Freund*innen mit!

Der Wandel-Campus wird finanziert vom Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung mit Mitteln des BMZ und von den Freunden der Erziehungskunst. Er wird organisiert von der Ehemaligenarbeit der Freunde und aktiven Ehemaligen im Campus-Orga-Team.

Wann: 30.09.-03.10.2021

Wo: Burg Wahrberg in Nordbayern (https://www.wahrberg.de/)

Kosten: 30€ (mit Fahrtkostenerstattung)

Anmeldung: https://www.cognitoforms.com/FreundeDerErziehun...