Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Health

  • Gemeinschaftsgarten Vechta
  • Aufbruch - anders besser leben e.V.
  • Bauernhof-Waldinitiative auf dem Josefshof
  • Istemi Kuzu Hello 2020, auch dieses Jahr werden wir spannende Veranstaltungen und Aktionstage organisieren. Momentan arbeiten wir mit anderen Initiativen an einer Vorlesungsreihe... Demnächst dann hier nähere Informationen! S4F Marburg
  • Bauernhof- Waldkindergarten "Waldwichtel am Josefshof"
  • Freie Bauernhof- Waldschule Südpfalz e.V.
  • Anne Glaser
  • MakerCamp Genossenschaften
  • Stephanie Ristig-Bresser Hallo Ihr Lieben, gestern haben wir das zweite Planungstreffen zum for futures-summit der makers for humanity statt, der an Pfingsten in der Paul-Dohrmann-Schule in Hannover statt finden soll. Danke sehr an wasmitherz, das wir in Euren Räumen Unterschlupf finden durften.Hier ein Grupppenfoto als Beweis - made by: Janniks Selbstauslöser :-). Unser nächstes Planungstreffen findet übrigens am Sonntag, 16.02.20 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, statt. Diesmal wieder in der Paul-Dohrmann-Schule. Ergebnisse dieses Treffens / Protokoll wird in Kürze hier veröffentlicht. Eine Veranstaltung hat der gute Udo Wierlemann hier schon angelegt.
  • Georg GS Sa. 18.01. – Soliparty für die Sea-Watch! Kommt alle!![http://www.falken-nordniedersachsen.de/Bilder/Seawatch-Soliparty-Plakat2-300x423.jpg](http://www.falken-nordniedersachsen.de/Bilder/Seawatch-Soliparty-Plakat2-300x423.jpg) **Kommt alle! Denn am Samstag den 18.01.2020 wollen wir mit Euch feiern – und zwar für einen superguten Zweck: Zugunsten der Seenotrettungsorganisation SEAWATCH organisieren wir im InfoCafé Anna&Arthur, Katzenstr. 2 in Lüneburg eine SOLIPARTY!** Alle hierbei von Euch gespendeten Überschüsse wandern 1:1 und ganz direkt an SEA-WATCH!!! Die Party ist für über 16-Jährige – bringt also unbedingt Euren Perso mit. Jüngere Menschen können leider nicht daran teilnehmen. Sorry!!! -> -> -> -> -> Wann geht’s los? Samstag, 18.01.2020, ab 17:30 Uhr Wo? InfoCafé Anna&Arthur, Katzenstr. 2, 21335 Lüneburg Die Party geht bis 00:00 Uhr!
  • Joy Lohmann m4h-Lab Planungstreffen in Hannover und Online :-)Am Sonntag, 12.1. findet von 12-18 Uhr das Planungstreffen fürs m4h-Lab 2020 in Hannover statt. Macht vor Ort mit, oder schaltet Euch per Zoom dazu, um 14-15 Uhr (Live-sammlung der Lab-Inhalte) und um 16:30 - 18 (Orga und Konzepte), anschließend m4h-Klönschnack ;-) Alle Infos dazu im m4h-Lab OrgaPad: https://wechange.de/group/m4h-makers-for-humanity/document/ideenplanunginfos-m4hlab2020/edit/ Wir freuen uns auf Euch! Die makers 4 Hannover
  • LeLü Orga-Team Ankündigung: LeLü bekommt eigenes WECHANGE-Portal + WebsiteHey liebe Lüneburger WECHANGE-Gemeinde, im Namen des ganzen LeLü Teams wünsche ich euch ein frohes Neues Jahr! Wir haben gleich zu Anfang viel vor: um Lebendiges Lüneburg als Vernetzungs- und Wissensplattform für die lokale Zivilgesellschaft auszubauen, möchten wir mit euch auf ein eigenes Portal ausziehen. Wir bleiben bei WECHANGE, aber haben einige Vorteile: mehr Features, eigenes Design und URL, und vor allem: eine eigene Website. Diese neue Landing Page wird es uns erlauben, Informationen besser darzustellen, neue Besucher*innen willkommen zu heißen und eigene Features unserer Wahl zu integrieren. Und da kommt ihr ins Spiel: welche Veränderungen wünscht ihr euch für unserer WECHANGE-Portal und welche Dinge für unsere neue Website? In dem angehängten Pad sind alle Punkte zusammengefasst. Fühlt euch eingeladen, zu kommentieren und eure Anmerkungen und Wünsche zu ergänzen!
  • Julia Gerlach Feministische Veranstaltungsreihe der GJ LüneburgSeit etwas über hundert Jahren dürfen Frauen wählen, seit ein paar Jahrzehnten ist Vergewaltigung in der Ehe strafbar und Gleichstellung steht im Grundgesetz. Frauen haben sich in der Vergangenheit viel erkämpft. Und dennoch: die Unterdrückung ist noch immer nicht vorbei. Lohnungerechtigkeit, sexuelle Gewalt oder Bodyshaming – all das ist kein Zufall, sondern Teil eines gesellschaftlichen Systems. Doch das Gute ist: Diese Strukturen lassen sich verändern. Wir lassen uns nicht vorschreiben, wie wir zu leben haben! Wir möchten uns mit euch in einem Lesekreis zunächst mit feministischen Theorien auseinander setzen, an einem Filmeabend die erfolgreiche Bewegung der Suffragetten kennenlernen sowie in zwei Workshops weitere Denkanstöße und Empowerment bieten. Abschließen werden wir unsere Veranstaltungsreihe mit einem feministischen Spieleabend! Meinungen zu hinterfragen, kritisch zu bleiben und darüber im Austausch zu sein sind wertvolle Instrumente der politischen Arbeit. Und die wollen wir nutzen, denn: Die Tage des Patriarchats sind gezählt! Kommt vorbei zu unserer feministischer Veranstaltungsreihe, ab dem 7. Januar jeden Dienstag um 20 Uhr im Grünen Büro (Schröderstraße 16).
  • Netzwerk Nachhaltiges Aachen
  • Newsletter Berlin
  • P4F Darmstadt und Umgebung
  • Verein 2030 - TV Hackenberg 1891 e.V.
  • Zirkus Orlando
  • Kommunalwahl NRW 2020
  • Basisdemokratie jetzt