Members
36
News posts
55
  • About the Group

Was ist unser Ziel?
Unser Ziel ist es, einen Ernährungsrat als zivilgesellschaftliches Forum zu gründen, das als institutionalisierter Partner zusammen mit der Stadt Wien an Themen rund um das Ernährungssystem arbeitet. Der Ernährungsrat fördert die demokratische Beteiligung der Wiener Bevölkerung am Ernährungssystem und bringt dessen unterschiedliche AkteurInnen zusammen. Gemeinsam wollen wir eine Ernährungsstrategie für Wien entwickeln, um den Wandel in Richtung eines sozial gerechten und ökologisch zukunftsfähigen Ernährungssystems zu verwirklichen.

An wen richtet sich der Ernährungsrat Wien?
Der Ernährungsrat Wien soll ein Forum für stadtrelevante Ernährungsthemen sein. Dabei soll das gesamte Ernährungssystem miteinbezogen werden, d.h. von der landwirtschaftlichen Produktion bis zur Lebensmittelentsorgung. Dort können alle Beteiligten des Ernährungssystems, d.h. jede/r der sich direkt oder indirekt mit dem Thema Ernährung beschäftigt, mitwirken: ProduzentInnen und VerwerterInnen von Nahrungsmitteln, PädagogInnen, WissenschaftlerInnen, VertreterInnen von Umweltschutzverbänden und zivilgesellschaftlichen Initiativen sowie interessierte BürgerInnen.

Warum braucht Wien einen Ernährungsrat?
Ernährungspolitik wird heute auf nationaler, EU- oder globaler Ebene betrieben. Während Städte zusehends zu Orten des Konsums werden, geht die direkte Verbindung zwischen Produktion und Verarbeitung von Lebensmitteln und den Städten und ihren BürgerInnen immer mehr verloren, da diese zunehmend von agro-industriellen Playern diktiert werden. Häufig bestimmen Agrarkonzerne und Lebensmittelketten, was auf unsere Teller kommt. Potentiale für lokale Produktion und Vermarktung werden dabei nicht ausgeschöpft, eine sozial und ökologisch nachhaltige Stadt-Umland-Versorgung wird nicht systematisch gedacht. Hier wird die Forderung nach einer lokal koordinierten Ernährungspolitik, die das gesamte Ernährungssystem umfasst, laut. Ein Ernährungsrat bietet ein geeignetes Instrument, um dieser Forderung nachzukommen. Das Konzept „Ernährungsrat“ (Food Policy Council) stammt ursprünglich aus dem angelsächsischen Raum, der erste Ernährungsrat wurde 1982 in Knoxville gegründet. In den letzten Jahren sind zahlreiche Ernährungsräte in Städten in ganz Europa entstanden. Wir sind der Überzeugung, dass es auch in Wien an der Zeit ist, diesen Schritt zu gehen, um einen positiven Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu leisten!

Welche Funktionen soll der Ernährungsrat Wien erfüllen?
Der Ernährungsrat soll für Wien als Plattform dienen, um AkteurInnen des Ernährungssystems zum Austausch von Erfahrungen und Ideen an einen Tisch zu holen. Das gesammelte Wissen sowie wissenschaftliche Erkenntnisse befähigen den Ernährungsrat als lokalen Think-Tank, das Ernährungssystem Wiens zu analysieren und Probleme, Lösungen und Verbindungen mit anderen Bereichen aufzuzeigen. Somit kann er als Impulsgeber Visionen, Ideen und Anstöße für ein verbessertes Ernährungssystem auf lokaler Ebene bieten.

Wer steckt hinter den Bemühungen zur Gründung eines Ernährungsrates für Wien und was wird aktuell gemacht?
Wir sind eine zivilgesellschaftliche Initiative, die aktuell aus ca. 15 Personen besteht. Unser nächstes Ziel ist es, eine Bestandsanalyse des Wiener Ernährungssystems zu erstellen. Diese wird als Grundlage für die Entwicklung einer Ernährungsstrategie für Wien dienen.


Share:     

  • Contact

Group Administrator:  Ernährungsrat Wien Admin

  • News