• (all day)
  • Klimaschutz macht keine Ferien!
    Fridays for Future Demonstration für Klimaschutz im gewohnten 14-tägigen Rhythmus
    Start 17:30 Uhr am Hauptbahnhof Würzburg

    Die Demo diesmal mit einer etwas anderen Route - Die Abschlusskundgebung findet auf der alten Mainbrücke statt. Wie immer Schweigemarsch auf der Juliuspromenade - bitte Rücksicht auf das Krankenhaus nehmen!

    Am 23.8. zieht FridaysForFuture Würzburg wieder auf die Straße und fordert die Klimagerechtigkeit, wie sie im Pariser Klimaabkommen verbindlich vereinbart wurde. Wir fordern das Ende der Kohlekraft, sowie mehr Umweltschutz. Wir treffen uns um 17:30 Uhr am Hbf. Unterstützt werden wir unter anderem von: Parents4Future Würzburg, Scientists4Future Würzburg, Bündnis Verkehrswende Jetzt, Bergwaldprojekt, Ende Gelände Würzburg, Extinction Rebellion Würzburg und vielen weiteren Initiativen und NGOs
    ALLE sind herzlich Willkommen. FridaysForFuture ist nicht mehr nur eine Bewegung von Schüler*innen und Studierenden, sondern eine Bewegung aller - eine Bürger*innenbewegung!
    Auch einige politische Parteien unterstützen unsere Anliegen. FridaysForFuture ist allerdings eine Überparteiliche Bewegung! Wir bitten daher alle Teilnehmer*innen, keine Kundgebungsmittel (z.B.: Fahnen, Plakate oder Banner) von einer politischen Partei mitzubringen. - Egal, von welcher!

    Jahrestag: Am Freitag 20.08.2018 hat Greta Thunberg zum ersten Mal vor dem schwedischen Parlament protestiert - ein Jahr Fridays for Future!

    In Berlin tagt das Klimakabinett☕️...
    In NewYork wird ein UN-Gipfel vorbereitet 😴...

    Können wir da tatenlos zusehen?😵
    🚫NEIN!🚫

    📛Wir müssen die Politik dazu bewegen JETZT zu handeln und konkrete Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen!
    Seit über einem halben Jahr gehen wir Freitags auf die Straße. Jetzt ist die Aufmerksamkeit vom Schulstreiken zum Klimaschutz gewandert, aber wir wollen Handlungen!📛