ARBEITEN BEI WECHANGE: Projektmanager:in & Django-Entwickler:in gesucht!

Du hast Lust auf eine neue Herausforderung? Oder kennst du jemanden, der:die einen Job mit Sinn antreten sollte? Wir suchen für unser Team zwei neue Mitglieder. Wir bieten zwei Jobs mit Sinn, genossenschaftliche Unternehmensstruktur, remote oder Arbeitsplatz in Berlin, faire Bezahlung orientiert an TVÖD und ein tolles Team, das gemeinsame Werte teil. Alle Infos zu den Stellen findest du hier: https://wechange.de/cms/jobs/
Wir freuen uns, wenn du uns hilfst diese Stellenanzeigen zu verbreiten. Teile unseren Tröt oder Tweet oder den LinkedIn-Post. Oder leite es über deine privaten Kanäle weiter. Je schneller wir neue Teammitglieder finden, desto schneller geht es mit der Weiterentwicklung von wechange.de voran. Also auf gehts-sharing is caring!!

Weltverbesserer neue Podcastfolge: Ein CO2-Budget für jeden Bürger?

Die Kölner Journalistin Birte Gernhardt macht sich in ihrem Podcast Weltverbesserer auf die Suche, nach sozialem Engagement, Nachhaltigkeit und Innovationen, die diese Welt ein Stückchen besser machen. In Folge 168 sprechen wir mit ihr über unser Buch "Exit-Strategie Klimawährung ECO" und warum wir glauben, dass damit eine sozio-ökologische Revolution ausgelöst werden könnte. Hier reinhören!


Click to activate video

Ackerland in Bürgerhand I BioBoden GENOSSENSCHAFT

Für 1000€ wird man Mitglied, bekommt eine Stimme und schützt ~667m² Natur vor nachteiliger Verwendung.
https://bioboden.de

Eine Genossenschaft systematisch nach Genossenschaftsvorgaben gemanaged.
~ 6650 Mitglieder
Genossenschaften besitzen von allen Unternehmensformen die größte Stabilität.
Könnte es am "Managementsystem" liegen?

Wandellabor: Gemeinsam die Welt verändern!

Willst du die Welt verändern und bist auf der Suche nach richtig guten Ideen? Dann komm morgen ins Wandellabor nach Kiel. Dort überlegen wir uns gemeinsam, was uns wirklich nervt, was wir ändern wollen - und vor allem wie!

Wann? Freitag, 27.1.23 von 16-18:30 Uhr
Wo? Ideen-für-eine-bessere-Welt-Raum, Alter Markt 17, 24103 Kiel
Der Workshop ist kostenlos
Weitere Infos: https://www.fuereinebesserewelt.info/ideen-fuer...

Projekt- und Administrationsassistenz für das Förderprogramm MITEINANDER REDEN gesucht

MITEINANDER REDEN ist ein Förder- und Qualifizierungsprogramm der politischen Bildung, das bundesweit Projekte in ländlichen Räumen fördert, die den wertschätzenden Dialog, demokratische Aushandlungsprozesse befördern und Teilhabe vor Ort initiieren. Für die Organisation von Vernetzungsveranstaltungen und die Verwaltung der derzeit 200 Projekte suchen wir für unser Berliner Team ab sofort Verstärkung:

Projekt- und Administrationsassistenz
(m/w/d für 30-35 Std, Remote und Büro Berlin/Bonn)

Sie haben Spaß an Organisation, Administration, Drittdienstleister- und Gästemanagement, digitalen Arbeitstools und sind neugierig auf Themen, Projekte und Menschen in ländlichen Räumen? Sie sind teamfähig, flexibel, belastbar sowie fit in MS Office-Anwendungen, dann bewerben Sie sich per E-Mail mit einem kurzen CV, Referenzen und Zeugnissen.

Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen uns in allen Bereichen des Förderprogramms und der Veranstaltungsorganisation und sind
v.a. für folgendes zuständig:

  • Organisation und Mitarbeit bei der Durchführung von Präsenz-Veranstaltungen (bis zu 300 TN)
  • Unterstützung bei der Einrichtung und Betreuung digitaler Veranstaltungen und Projektmeetings
  • Drittdienstleister-Management: Recherche, Angebotseinholung, Beauftragung, Koordination und Briefing, Rechnungsprüfung
  • Teilnehmenden-Management (mit agentureigenem Online-Anmeldesystem), Erstellen der Anmeldemaske, Verwalten von Anmeldungen, Führen von Hotel- und Teilnehmendenlisten
  • Recherche und Pflege von Verteilern, Erstellung von Texten, Veranstaltungsdokumenten
  • Unterstützung bei der Verwaltung der Projekte, Kommunikation mit den Förderprojekten und Versand von Mailings (über Mailingtools)
  • Inhalte auf der Website einstellen und aktuell halten (CMS Wordpress)
  • Zuarbeit für Social Media (Facebook und Instagram) und unseren Newsletters
  • allgemeine Bürotätigkeiten und Unterstützung der Programmleitung

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier: https://labconcepts.de/stellenangebote/

Infos zu
MITEINANDER REDEN unter https://miteinanderreden.net/
labconcepts unter https://labconcepts.de/

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an bewerbungen-berlin@labconcepts.de (als eine pdf-Datei, max. 5 MB), labconcepts GmbH, Monika Stösser, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin.

10. Bildungsforum "Energiewende und Kulturwandel - Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung eine neue Zeit gestalten" (Klimahaus Bremerhaven)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Energiewende bedeutet Kulturwandel. Fossile Brennstoffe haben seit circa 200 Jahren die gegenwärtige Kultur und Wahrnehmung so geprägt, dass die Energiewende mehr ist als technologische Innovationen. Die Entwicklungen des voranschreitenden Klimawandels und der geopolitischen Lage zeigen, wie notwendig der Wechsel auf erneuerbare unabhängigere Energien ist.
Am 2. März 2023 startet unser Bildungsforum mit dem Thema „Energiewende und Kulturwandel – Mit Bildung für nachhaltige Entwicklung eine neue Zeit gestalten“ in die zehnte Runde. Zusammen mit Ihnen widmen wir uns diesem epochalen Thema und möchten dafür verschiedene Wege aufzeigen, um gemeinsam mit Ihnen an Lösungsstrategien und Vermittlungsempfehlungen zu arbeiten.

Eckdaten:

  1. März 2023, 9:00 bis 17:00 Uhr
    Anmeldefrist 23. Februar 2023
    Normalpreis 49,00 EUR
    Ermäßigt 39,00 EUR*
    *Studierende, Referendare und Referendarinnen mit Nachweis
    Programm herunterladen

Das Bildungsforum richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und aus Erwachsenenbildungsinstituten, Lehramtsanwärter und Studierende ebenso wie an Pädagogen und Interessierte aller Fachrichtungen.

Nutzen Sie zur Anmeldung und für weitere Informationen besuchen Sie gerne unsere Webseite unter:
www.klimahaus-bremerhaven.de/bildungsforum

Für Fragen stehen wir Ihnen per E-Mail unter bildungsforum@klimahaus-bremerhaven.de oder telefonisch unter 0471 90 20 30-36 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Geldwirtschaft und ZinsesZins als eine Ursache der Klimakrise??

Liebe umwelt- und klimabewegte Menschen,

warum eine Finanzkrise für die Menschen auch eine Chance sein kann, zeigt - n u r n o c h b i s z u m 27.01.23 - auf auf 3sat Mediathek der Film "D a s W u n d e r v o n W ö r g l":
https://www.3sat.de/film/fernsehfilm/das-wunder...
VERFÜGBAR BIS: bis 27.01.2023
Der Verlag Syntropia hat bereits seit vielen Jahren das Buch von Fritz Schwarz im Programm, und findet, dass dies eine sehr wichtige Lektüre ist, für alle die mehr über Geld verstehen wollen.

Das Experiment von Wörgl
Ein Weg aus der Wirtschaftskrise
Von Fritz Schwarz
Das Experiment von Wörgl war ein praktischer und äußerst erfolgreicher Versuch, die Freiwirtschaftslehre von Silvio Gesell umzusetzen. Er wurde nach eineinhalb Jahren von staatlicher Seite verboten. In der Zwischenzeit jedoch (1932/33) erlebte die Gemeinde Wörgl in Österreich mit ihrem Freigeldversuch einen ungeahnten wirtschaftlichen Aufschwung inmitten der Weltwirtschaftskrise.
„Freigeld ist ein Bargeld, das nie ohne Risiko oder Schaden gehamstert, thesauriert werden kann und stets in einer Menge im Umlauf erhalten wird, die dem Warenangebot entspricht, so daß seine Kaufkraft fest bleiben muss. Im Gegensatz zum heutigen Geld, dem Dauergeld, kann es also nie von Privaten ohne Risiko oder Schaden dem Umlauf entzogen und später nach Belieben wieder in den Umlauf gegeben werden.” (Fritz Schwarz)

  • Meine eigene Anmerkung: - Damit bliebe das Geld ein T a u s c h m i t t e l (das was es doch einmal war!!) und wird nicht zum M a c h t m i t t e l einiger weniger, d.h. nicht zum Spielball von F i n a n z j o n g l e u r e n und K r i s e n g e w i n n l e r n . Wodurch sich dann wohl nicht mehr Millionen oder Milliarden in der Hand einiger weniger Menschen bzw. Konzerne anhäufen lassen, wodurch uns zunehmend unsere D e m o k r a ti e (n) verloren geht(en), da diese mit ihrer G e l d m a c h t dann inzwischen wohl ganz entscheidend unsere g l o b a l i s i e r t e P o l i t i k (auch unsere desaströse Umwelt- wie auch Sozialpolitik!) bestimmen können!-
    Zum Buch
    https://syntropia.de/experiment-woergl-p-9008.html
    Darüber hinaus hier noch ein paar weitere "Finanz-Titel" zusammengestellt:
    1) Segen und Fluch des Geldes in der Geschichte der Völker
    Band 1 & Band 2
    Von Fritz Schwarz
    Fritz Schwarz Hauptwerk über die Geschichte des Geldes.
    Zum Buch
    https://syntropia.de/segen-fluch-geldes-geschic...
    2) Das nächste Geld
    Die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden.
    Von Christoph Pfluger
    Die privaten Banken schöpfen Geld, jedes Mal, wenn sie einen Kredit verleihen. Damit entsteht aus dem Nichts ein Guthaben, das gleich bleibt und eine Forderung, die mit dem Zins ständig wächst. Deshalb sind die Schulden weltweit heute so groß, dass sie mit der gesamten vorhandenen Geldmenge nicht mehr bezahlt werden können.
    zum Buch:
    https://syntropia.de/naechste-geld-p-88596.html
    3)Vorwärts zur festen Kaufkraft des Geldes und zur zinsbefreiten Wirtschaft
    Von Fritz Schwarz
    Inhalte u.a.
    Aus dem Inhalt:
    • Der Kampf für die feste Kaufkraft des Geldes
    • Die Gesell'sche Geld- und Zinstheorie und ihre Entstehung
    • Der Kriegsausbruch: die Sperrung der Golddeckung
    • Der Kampf gegen die Inflation
    • Der Kampf gegen die Wirtschaftskrise, die Folge der Deflation
    • Das Wära-Wunder von Schwanenkirchen:
    • Das Wunder von Wörgl und Freigeldversuche in der Schweiz
    zum Buch:
    https://syntropia.de/vorwaerts-festen-kaufkraft...
    Mit herzlichen und umweltbewegten Grüßen
    Kornelia V.

Liebes Leben, liebe Community,

wir wollen uns auf zu neuen Ufern machen. Und diesmal wollen wir keine Brücken abreißen und uns vom "Alten" abgrenzen. Wir wollen vielmehr daran angrenzen und das Alte in der Welt und in unserem Inneren umarmen und uns dadurch liebevoll dem Neuen zuwenden. Wir wollen eine neue Kultur erkunden und miteinander ausprobieren, wie es ist, wenn wir ganz ehrlich miteinander sind und uns so akzeptieren wie wir wirklich sind. Wie es ist, wenn wir unsere Schattenanteile nicht voreinander verstecken, sondern sie achtsam und bewusst miteinander leben und ihnen einen Platz in unserer Mitte anbieten. Wenn wir uns zeigen können und wissen "Ja so bin ich", ohne dafür beschämt zu werden, dass wir noch unfertige Wesen sind und noch nicht wissen, wie "die Welt, die wir in unseren Herzen tragen" wirklich funktioniert.

Wir freuen uns, wenn ihr diese ersten wackeligen Schritte mit uns gehen wollt. An Ostern in der Nature Community. Hier (https://traumaundnervensystem.org/schattenliebe/) (https://traumaundnervensystem.org/schattenliebe) geht's zu mehr Infos und der Anmeldung. Bitte streut diese Einladung in euren Verteilern, damit alle unter uns, die die gleiche Sehnsucht in sich tragen, davon wissen.

Liebe Grüße von
Achim, Andreas, Susie und Tzegha

selber machen Heft 12 I 2022 BASISWISSEN LÜFTEN u.a. Lüften mit Kaskadenlüftung

Bitte die Kaskadenlüftung nur mit Wärmetauscher einbauen.
Potential Ersparnis: 20kWh/m² und Jahr in D auch bei gut gedämmten Wohnungen und Häusern.

Thema Wärmetauscher in Heft 1 I 2023

Einladung: Wandellabor im Ideen-für-eine-bessere-Welt-Raum

Mitten in der Kieler Fußgängerzone gibt es vom 24. Januar bis 2. Februar ein Pop-Up-Pavillon, in dem Ideen für den öko-sozialen Wandel nicht nur geteilt, sondern auch erdacht und kreiirt werden!

Dazu wird es ein kostenloses Wandellabor geben: Am Freitag, den 27.1.23 von 16-18 Uhr entwickeln wir in einem co-kreativen Prozess inspirierende, motivierende und lustvolle Ideen gegen das, was uns stinkt in dieser Welt – und für das, wonach wir uns sehnen. Alle können kommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Infos: https://www.fuereinebesserewelt.info/ideen-fuer...