• from 19:00 until 20:30 o'clock (Europe/Berlin)

  • In Zusammenarbeit mit dem Photovoltaik-Netzwerk Donau-Iller

    Photovoltaik ist eine besonders vielversprechende Form der erneuerbaren Energie: Solarmodule lassen sich vergleichsweise einfach aufbauen und die Sonne liefert unbegrenzt Energie. Doch der Ausbau der Solarenergie kommt viel zu langsam voran. Dabei muss der Photovoltaik-Zubau laut einer aktuellen Studie der HTW Berlin deutschlandweit auf 590 Gigawatt verzehnfacht werden, um die Klimaziele bis 2035 und damit das Pariser Klimaabkommen einzuhalten.

    Wie können wir diesen notwendigen großen Zubau schaffen? Was braucht es dafür, besonders an Rahmenbedingungen von politischer Seite? Wie können bisher ungenutzte Potenziale erschlossen werden? Wie beteiligen wir möglichst viele Bürger:innen an der Energiewende und schaffen Verständnis für die neuen Vorgaben?
    Diese und weitere Fragen aus dem Publikum wollen wir mit unseren Vertreter:innen aus Land- und Bundestag sowie mit Experten diskutieren.

    Podiumsdiskussion mit

    • Reiner Bertsch
    • Marcel Emmerich
    • Prof. Gerd Heilscher
    • Michael Joukov
    • Ronja Kemmer
    • Martin Rivoir

    Moderation: Jens Boscheinen

    EinsteinHaus, Club Orange | Eintritt frei

Bookmark Bookmarked
    1. 0