Orientierungspfad

Project

Group: Schützer der Erde

Members
1
News posts
2
Events
1
  • About the Project

Orientierungspfad

Für junge Menschen (16-32 Jahre), die einen ANDEREN Weg gehen und für eine schöne Welt von morgen wirken wollen

Jetzt hier anmelden oder per Email

Naturerleben * Innerer Wandel * Den eigenen Weg gehen * Sinnerfüllt leben

Seminarreihe & offene, regelmäßige Gruppe von März bis Juli 2022 in Lüneburg
Teilnahme an einzelnen Terminen möglich
mit Céline Lorenz

Termine:

Die folgenden Termine werden veranstaltet von der Projektgruppe BeRUFung von JANUN Lüneburg e.V.:
So. 03.04., 10:00-13:00 Uhr
So. 10.04., 10:00-13:00 Uhr Fällt aus
So. 24.04., 10:00-13:00 Uhr
So. 08.05., 10:00-13:00 Uhr
Sa. 21.05., 10:00-16:30 Uhr Vertiefung: Koch- und Kreativtag

So. 12.06., 10:00-17:00 Uhr Vertiefung: Mit Theater den eigenen Weg stärken (Hindernisse überwinden mit dem Theater zum Leben bzw. Theater der Unterdrückten)
Sa. 25.06., 20:00-24:00 Uhr Nachtwanderung zu Dankbarkeit

  • So. 26.06. 15:30 - 20:00 Naturerfahrung, Reflexion, Austausch, Lagerfeuer

NEUER SONDERTERMIN: Sa. 2.7, 10-18 Uhr **Lebenspfade - Wo lang und wer bin ich? * mit Céline Lorenz und Laura Ullmann (Dank einer Förderung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Programm Auf!leben - Aufholen nach Corona, KOSTENLOS für Menschen bis 26 Jahre).

Sa. 9.7., 10:00-14:30 Uhr *Abschluss: Naturerfahrung, Reflexion & Wie geht's weiter

Anmeldung: Per Email mit Name + Alter an Orientierungspfad@posteo.de ODER hier: https://survey.lamapoll.de/Anmeldung-Orientierungspfad-2022/

Für wen?

~~Für Menschen zwischen 16-32 Jahren. ~~Ob im Freiwilligendienst, in der Ausbildung, im Studium oder freilernend oder auf dem 4. Bildungsweg - mit der Vielfalt unserer Erfahrungen bereichern wir uns gegenseitig.

Keine Altersbegrenzung mehr! Jeder Mensch ab 16 Jahren kann teilnehmen und die erfrischenden Impulse genießen. :)

Wo?

Lüneburg, Wald in Kaltenmoor.

Was?

Lebenspfade Workshop 2.7.2022:
Themen:
• Meine Stärken und Interessen
• Meinen eigenen Weg gehen – Wie?!
• Naturerfahrung
• Vielfalt der Bildungs- und Lebenswege
• Austausch in der Gruppe, Lagerfeuer

Ihr reflektiert über euren bisherigen Bildungs- und Lebensweg, Erfolge und Schwierigkeiten. Ebenso macht ihr euch eure Talente und Interessen bewusst und entwickelt eure Vision für euer Leben und für die Welt weiter. In Übungen in der Natur macht ihr Erfahrungen zu Orientierung und Vertrauen. Ihr reflektiert darüber, was und wie ihr gerne lernen wollt und erfahrt, welche vielfältigen Wege es nach der Schulzeit dafür gibt. Das Ganze wird von einem Mittagessen am Lagerfeuer abgerundet.

Der Orientierungspfad (alle weiteren Termine):
Du sehnst dich nach einer tieferen Verbindung zur Natur und zu dir selbst?
Du möchtest dir deiner Werte klarer werden und lernen, für sie zu gehen?
Du wünschst dir eine Gruppe von Menschen, mit denen du dich im Vertrauen austauschen kannst?
Du fragst dich, wie du zu deiner Vision einer friedlichen Erde und Menschheit heute, hier und jetzt selber beitragen kannst?
Du bist auf der Suche nach deinem eigenen Weg, dich auszudrücken, deine BeRUFung zu finden, deinen Weg zu gehen und in der Welt zu wirken?
Du bist offen für und interessiert an veganer, vollwertiger Ernährung, die für dich und die Erde gesund ist?

Für junge Menschen scheint es angesichts der globalen Krisen (Klima- und weitere ökologische, soziale, wirtschaftliche, Gesundheits- Krisen) und der zugleich vielfältigen Möglichkeiten besonders schwer, den eigenen, authentischen Weg zu finden. Zudem denken wir oft "ich müsste" oder "ich sollte", um "etwas oder jemand zu werden".

Der Orientierungspfad ist ein Ort, an dem du dich in deinem "Alltag" als Mensch immer wieder mit dir, anderen Menschen und deinem inneren Kompass verbinden kannst, um sinnhaft zu leben und zu wirken. Ebenso kann dir die Teilnahme für deine größeren Lebensentscheidungen, wohin es gehen soll, Anregungen geben. Für all dies gibt es keine vorgefertigten Antworten - wir begeben uns gemeinsam auf den Weg, Fragen zu stellen und nach Antworten zu horchen.

ODER: Teilnahme für angehende Seminarleiter:innen und Pädagog:innen
Du hast bereits herausgefunden, dass du gerne Räume und Seminare für junge Menschen eröffnen und gestalten willst und möchtest von mir lernen? Auch dann kann die Teilnahme wertvoll für dich sein. Nach Absprache darfst du dich im Anleiten von Übungen ausprobieren und wir reflektieren das konstruktiv in der Gruppe oder in einem Zweiergespräch.

Voraussetzungen:

  • Du bist offen dafür, bei jedem Wetter draußen zu sein und das Schöne darin zu finden.
  • Du bist interessiert an neuen Erfahrungen mit der Natur, anderen Menschen und mit dir selbst.
  • Du bist offen, dich auf die geplanten Themen einzulassen:

Dich erwarten:

  • Naturflow und Wahrnehmung mit allen Sinnen
  • Naturerfahrungsübungen
  • kreatives Erfinden in der Gruppe
  • Bewegungsspiele & kreative Bewegung in der Natur
  • Selbstreflexion über deine Träume, Talente, Werte, Visionen für dich selbst und für die Welt
  • Übungen zu Dankbarkeit, Achtsamkeit und Selbstmitgefühl
  • Reflexion über deinen bisherigen Bildungs- und Lebensweg sowie deine Ziele und nächsten Schritte
  • Austausch mit anderen über unsere Erfahrungen mit der alltäglichen Umsetzung der Impulse
  • Austausch zu möglichen Umgangsweisen mit den Krisen der Welt
  • Zur gegenseitigen Unterstützung: Übungen aus dem Coaching zum aktiven Zuhören und Fragen stellen
  • Üben, wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren
  • Kochen am Feuer
  • Bio-vegane, gesunde Ernährung

Bei den Treffen werden wir uns jeweils auf einzelne Themen fokussieren. Zugleich werden einige Elemente sich bei jedem Treffen wiederfinden, wie z.B. Naturerfahrung und Austausch in der Gruppe.

Anmeldung: https://survey.lamapoll.de/Anmeldung-Orientierungspfad-2022/ oder per Email an orientierungspfad@posteo.de mit Name und Alter

Besonderheiten:

  • Die Treffen finden bei jedem Wetter komplett draußen statt.
  • Ob geimpft, genesen oder nicht, du kannst teilnehmen (siehe Hygieneschutzkonzept).

Hygieneschutzkonzept

Es handelt sich um ein Freiluftangebot in der Natur, bei dem jederzeit Abstände von 1,5 Metern eingehalten werden können.
Die Treffen finden unter den jeweils aktuell gültigen Coronaregelungen statt und sind offen für alle.

Beachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse

Aerosolforscher weisen in ihrem offenen Brief an die Bundesregierung auf den wissenschaftlichen Konsens hin, dass Infektionen im Freien äußerst selten und bei Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern praktisch ausgeschlossen sind. (Quelle)

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

Von der Teilnahme sind folgende Personen ausgeschlossen:

  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,
  • Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen,
  • Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmackverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Weitere vorbeugende Maßnahmen

  • Bitte bringe Klopapier mit, denn es gibt keine Toilette.
  • Bitte komme zum Standort zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Dein Beitrag

Teilnahmebeitrag: Auf Spendenbasis

"Lebenspfade - Wo lang und wer bin ich?" am 2.7.22 ist für 16-26-jährige dank einer Förderung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung komplett kostenlos!!!

  • Die Box für Spendenbeiträge steht vor Ort.
  • Mit deinem Beitrag unterstützt du die langfristige Durchführung dieser Seminare - meines Herzensprojekts.
  • Verpflegung: Mitbringsel fürs gemeinsame Buffet bei einzelnen Terminen (Info bei Anmeldung).

Mitgestalten ist außerdem möglich durch:

  • Freiwillige Mitgestaltung: z.B. Feuerholz und ökologisch & fair erzeugte Lebensmittel besorgen und transportieren; Garten pflegen
  • Das Weitererzählen von den tollen Seminarerfahrungen und Weiterleiten von Einladungen :-)

ANMELDUNG jeweils bis zum Donnerstagabend vor dem Termin:

Mit Name und Alter an Orientierungspfad@posteo.de

Wenn du es ausführlicher und mit Reflexionsfragen magst, gerne unter: https://survey.lamapoll.de/Anmeldung-Orientieru...

Du kannst dich für einen oder mehrere Einzeltermine oder die gesamte Seminarreihe anmelden. Wenn es dir gefällt, steht dir offen, dich danach noch für die weiteren Termine anzumelden.

Für Menschen über 32 Jahren sind Ausnahmen möglich.

Stimmen von Teilnehmer*innen

"Der ganze Tag in der Gruppe und mit Celine als Seminarleiterin war sehr angenehm von der Atmosphäre und rund. Besonders begeistert hat mich das gemeinsame Singen in mehreren Stimmen und sich dabei barfuß im Gras zu bewegen. Davon möchte ich gerne weiterhin mehr machen! Die Ansprache von Celine an uns Menschen war auch angenehm und vertrauensvoll, was mir gut gefallen hat." Johanna W., Lüneburg

"Ich fand das beste am Tag war, dass man sich mit verschiedenen Menschen austauscht. Sehr interessant und lehrreich =)" Moritz P., Lüneburg

"Zusammen sein in der Natur ist das Beste, was du als junger Mensch machen kannst." Leon B., Lüneburg

"Ich mag den Austausch mit Menschen, die an ähnlichen Dingen interessiert sind wie ich und dadurch auf neue Ideen zu kommen. Ich finde es toll, die Natur gemeinsam wertzuschätzen und über sich und die Welt zu reflektieren." Greta N., Lüneburg

"Ich finde es immer wieder schön in so einer tollen Umgebung (also in der Natur und besonders im Wald) zu arbeiten und etwas zu lernen, ohne jeden Zwang oder eine sehr starr vorgegebene Richtung." Jakob L., Lüneburg

"Ich finde es schön, dass Du über Deine Seminare Gelegenheit gibst, in Gemeinschaft Themen der Nachhaltigkeit zu bearbeiten und auch zu erfahren. Es werden viele Ebenen und Sinne angesprochen. Bleibt also nicht nur auf der kognitiven Ebene, auch durch die wunderbare Umgebung, die Du ausgewählt hast.
Es wäre doch schön, wenn es noch viel mehr davon gibt." Johanna W., Lüneburg

Noch Fragen?

Schreib' mir: orientierungspfad@posteo.de

Über mich

Für mich war und ist es immer wieder eine Herausforderung, meinen eigenen Weg zu gehen und auf verschiedenen Ebenen mehr und mehr das zu leben, was mir wirklich am Herzen liegt und die Welt nach meiner Vision mitzugestalten.
Die Seminarreihe "Orientierungspfad" bringt meine Erfahrungen aus der Weiterbildung Wandlungs(t)räume-Coach, den BeRUFung- Seminaren, die ich im Team mit zwei Freundinnen entwickelt habe und mit dem Konzept "Bildung zum Schutz der Erde" zusammen. Ich möchte im Orientierungspfad diese Erfahrungen als Seminarleitung vertiefen und Neues ausprobieren.

Zum Thema Orientierung, Bildungswege frei denken & gehen und Wirken in der Welt sind wichtige Erfahrungen gewesen als Teilnehmende des project peace, als Beteiligte beim Funkenflug-Lauf, als Studierende des Studium Individuale in Lüneburg und in der Vernetzung mit Anbietenden von Orientierungszeiten.
Auch bin ich Trainerin und Dozentin bei BeWirken.
Meine Bachelorarbeit habe ich geschrieben über "Die Förderung der Gestaltungskompetenz junger Erwachsener im non-formalen Bildungsbereich. Eine Analyse von Expert*inneninterviews mit Seminarleiter*innen in Deutschland." und mich somit meinen Herzensthemen gewidmet.

Topics: Environment and Nature Protection, Education and Communication, Health, Nutrition, Consumption, and Agriculture

Related Projects/Groups: Team – Erdschützer-Lernbegleitung


Bookmark Bookmarked

Share:     

  • Contact

Project administrator:  Céline

  • Events
  • Ich will dabei sein!

Medle dich jetzt hier an!

  • News