Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Climate Protection

  • Christina Patz Wir sind Bündnispartner der Müncher Initiative Nachhaltigkeit!!! 🎉Wir werden in den Manufakturen "Klimaschutz und Erneuerbare Energien" und "Nachhaltige Stadtentwicklung, Umwelt, Bodenpolitik, Wohnen und Mieten" mitarbeiten und freuen uns über Aktive, die hier mitwirken möchten. Wer die MIN noch nicht kennt: https://www.m-i-n.net ... dort findet ihr auch einen sehr interessanten Veranstalungskalender.
  • Tage der Nachhaltigkeit 2024
  • Holzländer Rückblick auf den MMR-Stammtisch im Mai zum Thema: "Gemeinsamer Veranstaltungskalender"Im Folgenden eine kurze Zusammenfassung des gemeinsamen Stammtischs der Mitmach-Region und der Freiwilligenagentur am 16.5. Zielstellung war, Erfahrungen, Wünsche und Ideen für einen projekt- und trägerübergreifenden Veranstaltungskalender für den SHK zu sammeln. In unserer Runde wurde festgestellt, dass keine/r der Anwesenden einen Kalender zusammen mit anderen Projekten und Organisationen nutzt bzw. solch ein Kalender für den SHK schlicht nicht existiert. Wir haben dann ein paar Ideen gedanklich durchgespielt, z.B. die Nutzung von öffentlichen, digitalen Infowänden, die Einrichtung einer zentralen Flyerverteilung an verschiedenen Orten oder ein übergreifender Veranstaltungskalender auf der Website einer SHK-weit tätigen Organisation, z.B. der Freiwilligenagentur. All diese Vorschläge hatten ihre Reize, aber auch Nachteile, wie: nicht flächendeckend vorhanden, kosten- und/oder ressourcenintensiv. Es wurde die online Plattform Wechange als kostenfreies, auf Selbstorganisation beruhendes Tool vorgestellt, welches bereits in der Mitmach-Region genutzt wird. Als Ergebnis des Stammtischs haben wir verabredet, Wechange als Grundlage für einen gemeinsam zu füllenden SHK Veranstaltungskalender unter uns Anwesenden auszuprobieren. Wir werden also in den nächsten Wochen damit spielen und evaluieren, wie zufrieden wir mit der Bedienbarkeit und anderen Aspekten sind. Wir informieren Euch dann über die Ergebnisse. Wenn ihr mit in die Ausprobiergruppe des SHK Veranstaltungskalenders kommen wollt, schreibt uns gern. Euer Mitwirken ist sehr hilfreich. Habt Ihr denn sonst Erfahrungen mit übergreifenden Veranstaltungskalendern? Das wäre ebenfalls nützlich.
  • Laila Lala
  • #cc | Potsdam
  • Klima-Initiative Ober-Ramstadt @ GZ
  • Holzländer Projekt-Idee: Mitmach-CaféDie Idee, als ein Mitmach-Projekt eine niederschwellige Begegnungsmöglichkeit im Mitmach-Haus zu schaffen, wurde an verschiedenen Stellen immer wieder mit genannt. Wir möchten dies nun aufgreifen, um damit auch zu versuchen, einen möglichst regelmäßigen Termin anbieten zu können, zu dem schon bekannte und auch neue Menschen zusammenkommen können. Die einen, um sich gemeinsam Gedanken um mögliche nächsten Schritte zu machen, die anderen, um erstmal reinzuschnuppern. Oder wieder andere, die einfach nur gern unter Menschen wären, sich unterhalten oder miteinander spielen möchten... **Deshalb möchten wir versuchen, ab Juni ein "Mitmach-Café" zu etablieren und immer montagnachmittags öffentlich ins Familienzentrum einladen!** Besonderheit dabei ist, dass es dabei keine Gastgebenden und Gäste geben soll, kein Bedienen oder bedient werden, sondern ein freundliches Miteinander mit gegenseitigen Gefälligkeiten. Zuverlässig angeboten werden lediglich Kaffee, Tee und Wasser. Alles weitere, wie Kuchen, Plätzchen, Reste vom Wochenende oder Sonstiges, kann von allen mitgebracht und in die Runde aller Anwesenden gespendet werden. Wir hoffen, es findet sich eine kleine Gruppe von Menschen, die das Café-Angebot aktiv mit uns trägt, denn von niemanden kann und darf erwartet werden, dass er jeden Montag Zeit und Lust hat, dabei zu sein! Deshalb wäre unser Vorschlag gerade, dass sich für jeden anstehenden Montag jeweils mindestens zwei Freiwillige bereiterklären sollten, das Mitmach-Café zusammen zu öffnen - sonst bleibt es halt zu. Den Sachkosten könnte über eine gemeinsame Spendenkasse begegnet werden, in die keiner einen finanziellen Beitrag einzahlen muss, aber jeder darf. Auch darüber ließe sich sprechen. **Am 27. Mai laden wir euch von 15 bis 16 Uhr zu einem "Probelauf" im Familienzentrum ein** und wollen zu all dem mit euch ins Gespräch kommen, um zu schauen, auf welche Resonanz der Vorschlag trifft. Natürlich könnt ihr euch auch gern anderweitig zurückmelden und uns Feedback dazu geben.