Maintenance on Dashboards and Channels. There can be a short downtime on Sunday, 9th May 2021(1pm - 8pm).

Lüneburger Klimabündnis

Project

Group: Lebendiges Lüneburg

Members
80
News posts
116
Events
3
  • About the Project

Unser Selbstverständnis

> Fassung vom 03.02.2021

Als zivilgesellschaftliche und aktivistische Initiativen schließen wir uns zum Lüneburger Klimabündnis zusammen. Wir sind unabhängig und agieren parteiübergreifend. Gemeinsam setzen wir uns auf kommunaler Ebene für Klimaschutz und -gerechtigkeit sowie den Erhalt der Biodiversität ein. Untrennbar verbunden damit ist der Einsatz für Tierrechte. Wir stehen ein für Menschenrechte, die für alle gelten, und gegen jegliche Form der Diskriminierung.

Zur Erreichung dieser Zielenehmen wir aktiv an der öffentlichen Meinungsbildung teil, üben Druck auf die Kommunalpolitik aus und treten mit anderen Institutionen und Akteur*innen in Dialog.

Wir sind überzeugt, dass oberflächliche Reformen zur Symptombekämpfung und „ethischer Konsum“ nicht ausreichen, um die auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisseentstandenen Pariser Klimaziele zu erreichen und dem Artensterben Einhalt zu gebieten. Tiefgreifende Veränderungen in Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik sind notwendig, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen.

Dank unserer Vielfalt an Perspektiven und Herangehensweisen sind wir als Bündnis stärker als jede Initiative allein. Unser Einsatz wird dadurch effektiver und erfolgreicher, dass wir gemeinsam mehr Menschen mobilisieren können und eine größere Reichweite haben.

Alle Initiativen agieren weiterhin dezentral und eigenständig. Innerhalb des Bündnisses stimmen wir uns ab und unterstützen uns gegenseitig. Gleichzeitig ist es unser Ziel, gemeinsame, gewaltfreie Kampagnen und Aktionen zu initiieren. Es müssen sich nicht alle Initiativen an jeder Aktion des Bündnisses beteiligen.

Als Klimabündnis stellen wir uns aktiv gegen jegliche Form der Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (darunter Sexismus, Rassismus, LGBTQIA*-Feindlichkeit, Ableismus, Speziesismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Klassismus, Adultismus, Altersdiskriminierung und weitere Diskriminierungsformen).

Unterzeichner*innen

  • Klimaentscheid Lüneburg
  • Öko?-Logisch! (Nachhaltigkeitsreferat des AStA Uni Lüneburg)
  • NABU Kreisverband Lüneburg
  • Tierrechtsinitiative Lüneburg (TriLü)
  • MÖVE (studentische Initiative "Mehr ökonomische Vielfalt erreichen")
  • PETA ZWEI Streetteam Lüneburg
  • ADFC Kreisverband Lüneburg
  • Fossil Free Lüneburg
  • Lebendiges Lüneburg
  • Animal Rights Watch e.V Ortsgruppe Lüneburg
  • Seebrücke Lüneburg
  • Radentscheid Lüneburg
  • Klimakollektiv Lüneburg
  • PENG (Politikreferat des AStA)
  • Zukunftsrat Lüneburg
  • Wandelwoche Lüneburg
  • Sneep Lüneburg
  • Extinction Rebellion
  • Fridays for Future
  • Parents forFuture

Tags: sozial-ökologische Transformation, Klimagerechtigkeit, Tierrechte, Naturschutz, Bündnis
Topics: Environment, Climate Protection

Related Projects/Groups: Extinction Rebellion Lüneburg, Fridays for Future Lüneburg, JANUN Lüneburg e.V., KlimaKollektiv Lüneburg, Lebendiges Lüneburg, LeLü Kernteam, Parents for Future Lüneburg


Bookmark Bookmarked

Share:     

  • Contact

Project administrator:  Felix Englisch , Eva Kern , Leonie

  • Pads
  • Events
  • Files
  • News
  • Aktiv.Klima.Kommunal

Du in der Kommunalpolitik?
An den politischen Verhältnissen in Lüneburg muss sich einiges ändern!
Dieses Jahr ist dafür die Chance - Gemeinderäte, Stadtrat, Kreistag und Oberbürgermeister*in werden neu gewählt - aber ganz von alleine bekommen wir keine progressiven Mehrheiten. Hast du schon mal daran gedacht, selbst zu kandidieren?