Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Energy

  • Holzländer Einladung zum August-Stammtisch und erster Entwurf eines Leitbildes für die Mitmach-RegionHallo liebe Mitmach-Interessierte, wir melden uns in der Urlaubszeit nur kurz, um euch zum kommenden Mitmach-Regions-Stammtisch: **am Montag, den 05. August um 16 Uhr im Familienzentrum in Schlöben (Am Wallgraben 20)** einzuladen. Wie bereits in der letzten E-Mail angekündigt, könnte es mit eurer Unterstützung im Frühjahr 2024 eine neue Auflage der Mitmach-Konferenz aus 2023 geben. Grundlage (auch) dafür soll **ein gemeinsames Leitbild für die Mitmach-Region SHK** sein. Dafür haben wir nun einen zweiseitigen Entwurf angefertigt, den ihr im Anhang finden könnt. Beim Stammtisch soll neben euren Sommererlebnissen auch Raum dafür sein, sich persönlich zum Leitbild auszutauschen. Wichtig ist dabei vor allem die Verständlichkeit der ja offenkundig anspruchsvollen Idee. Insbesondere, wenn ihr nicht beim Stammtisch dabei sein könnt, freuen wir uns aber auch sehr über schriftliches Feedback dazu. Zur Unterstützung für alle, die ein noch tieferes Verständnis dafür erlangen wollen, was wir mit all dem im Sinn haben, findet sich ergänzend zum Leitbild außerdem eine knappe Tabelle aus dem aktuellen Buch "By Disaster or by Design" (Dr. Davide Brocchi, Universität Hildesheim) im Anhang, welche die transformativen Konzepte der "Modernisierung" (die heute breit forcierte Strategie) und der "Systemischen Nachhaltigkeit" (die letztliche Notwendigkeit) gegenüberstellt. Eine noch umfangreichere Textprobe (für die Urlaubszeit ;) aus dem sicher nicht ganz einfachen, wissenschaftlichen Werk findet ihr auf Wechange. Wir können euch Seite 441 bis 455 ans Herz legen, da hier recht treffend umschrieben ist, was auch die Mitmach-Region SHK in die Welt bringen mag. Am 24. August sollte eigentlich unser **Mitmach-Festival** stattfinden. Weil wir uns zuletzt sehr auf das Mitmach-Haus fokussiert haben, kann nun diese Idee nicht mehr in der angedachten Form verwirklicht werden. Wir wollen den Termin aber trotzdem halten und als eine deutlich weniger aufwendige Gelegenheit nutzen, um uns wiederzusehen und gemeinsam etwas zu machen. Die Einladung dazu folgt bald. Beim **Mitmach-Café** (Familienzentrum Schlöben) am 29. Juli ab 15:30 Uhr wollen wir überlegen, wie es in Schlöben weitergeht und was für den Rest des Jahres noch in Aussicht steht. -- Herzliche Grüße euer Koordinations-Team
  • Bettina Hüning Informationstermin zur Ausstellung: "#NoFilter - Die Welt ist besser als wir glauben"*Bei dem vorbereitenden Informationstermin am 27. August 2024 werden die Hintergründe der Ausstellung und das begleitende, zweistündige Bildungsmodul für Schülerinnen ab der 8. Klasse erläutert.* Die Welt ohne (Informations-)filter sehen – Das will die interaktive Wanderausstellung #NoFilter anhand von Beispielen aus dem Bereich der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) verdeutlichen. Die Ausstellung ist vom 07. September bis zum 23. Oktober 2024 im VHS-Haus in Stadtlohn im Kreis Borken stationiert. Bei dem vorbereitenden Informationstermin am 27. August 2024 werden die Hintergründe der Ausstellung und das begleitende, zweistündige Bildungsmodul für Schüler*innen ab der 8. Klasse erläutert. Weiterhin werden Vernetzungsmöglichkeiten mit dem BNE-Regionalzentrum sowie das Landesprogramm „Schule der Zukunft“ vorgestellt. Lehrkräfte, Multiplikator*innen und interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen! Die Veranstaltung findet in Kooperation mit aktuelles Forum Volkshochschulen und dem Westmünsterlandforum statt. Weitere Informationen zur Wanderausstellung „#NoFilter – Die Welt ist besser als wir glauben“ erhalten Sie hier: https://www.vhs-aktuellesforum.de/programm/mensch-und-gesellschaft/kurs/Infotermin-fuer-Schulen-zur-Ausstellung-NoFilter/42-1030#inhalt Anmeldung: aktuelles forum vhs, Tel. (02561) 95370 oder online: www.vhs-aktuellesforum.de
  • Klimaschutz Vernetzungsgruppe im Dreiländereck (Landkreis Lörrach, Waldshut und Kanton Basel-Stadt)
  • Julien Le Dilosquer SOLARCAMP MÜNCHENDie **Leocor gGmbH** organisiert ein gemeinnütziges und **kostenloses Photovoltaik Sommercamp in München** bei dem **50 16-30 Jährige** eine **PV-Montagehilfskraft Ausbildung** erhalten und gemeinsam **Spaß** haben. Das Camp ist ein **Zeltlager** und findet vom**28.07.24 - 02.08.24** statt, mit optionalem **Praktikum und Sommerprogramm bis 10.08.24.** ***Wir suchen dringend noch nach Teilnehmer'innen und Betreuer'innen für das Projekt!*** Es gibt nur noch begrenzt Plätze! -> Mehr Infos gibt's auf unserer Website: leocor.org/solarcamp-muenchen Anmeldung: solarcamp-muenchen.de/teilnehmen Bewerbung als Betreuer'in: Email an **solarcamp@leocor.org**
  • Dialogprozesse in der Stadt Steyr
  • Christina Patz Stellungnahme Kommunaler Wärmeplan - klimaneutrale Wärmeversorgung 2045?Der Plan widerspricht dem Grundsatzbeschluss II der Stadt. Auch andere Punkte sehen wir kritisch. Unter Federführung von A4F wurde gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen eine Stellungnahme zum Münchner Wärmeplan im Beteiligungsverfahren eingereicht. Die Stellungnahme findet ihr unter Dateien "Stellungnahmen". https://wechange.de/group/a4f-muenchen/file/list/02-stellungnahmen-a4f-muc/
  • Holzländer ABSAGE Bauaktion und Neues zur Mitmach-Region und Mitmach-HausLiebe Mitmach-Interessierte, am Montag traf sich die Koordinationsgruppe mit vor allem kommunalen Akteuren wie der Global Nachhaltigen Kommune Stadtroda, der Klimaschutzmanagerin, dem Bürgermeister von Schlöben sowie den gestaltenden Vereinen Ländliche Kerne und Zukunftsfähiges Thüringen. Die Runde, die Dank Unterstützung durch die Humbold-Universität organisiert und professionell moderieriert werden konnte, sollte sich insbesondere um sinnvolle nächste Schritte für die Mitmach-Region SHK und das SHK Mitmach-Haus drehen. Im Ergebnis konnte bezüglich des Vernetzungsanliegens der Mitmach-Region festgehalten werden, dass die weitere Schärfung und Klärung ihres besonderen Charakters notwendig ist. Dazu wurde ein Prozess angestoßen, der den Austausch zwischen Akteuren und Koordinationsgruppe anregen soll, um zusammen ein knappes und verständliches Leitbild zu erarbeiten. Auf Basis dessen besteht der breite Wunsch, im Frühjahr 2025 die Mitmach-Konferenz vom März 2023 zu wiederholen. Dieses Mal jedoch mit besser in die Breite transportierter Intention sowie mitgestaltender Unterstützung und Beteiligung der inzwischen verbundenen Projekte und Akteure. Zum Mitmach-Haus ist insbesondere festzuhalten, dass wir auf Grund von ungeklärten Haftungsfragen die Herangehensweise zur Nutzung und Wiederbelebung des Gebäudes überdenken und neu ausrichten müssen. Wie das genau aussehen könnte, ist noch offen und auch mit dem Bürgermeister zu besprechen, der das Haus aktuell allein verantworten muss. **Deshalb müssen wir die für den kommenden Samstag (6. Juli) geplante Bauaktion in dieser Form leider auch absagen, werden aber ab 10 Uhr dennoch vor Ort sein, um mit den Interessierten, die gern dabei gewesen wären, in den Austausch über den aktuellen Stand und das "Wie weiter?" zu gehen - vielleicht sogar auch schon über eine konkretere Gestaltungsidee zu sprechen, die bei uns gerade aufgekommen ist... Schön wäre es deshalb auch, wenn wir Samstag am angedachten Rahmen mit gemeinsamen Mittagessen im Familienzentrum festhalten könnten.** Am Montag gegen 15:30 Uhr wird es auch beim Mitmach-Café, wozu alle eine leckere Kleinigkeit mitbringen dürfen, noch einmal Gelegenheit geben, ins Gespräch zu kommen, bevor wir dann eine zweiwöchige Pause einlegen. Herzliche Grüße und eine schöne Urlaubszeit die Koordination
  • Jungeneny
  • Martin Schäfer