Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Environment

  • Anton Tranelis
  • Zukunftsforum Rissen
  • Felix Englisch Lüneburg als Modellstadt fürs GrundeinkommenRaus aus dem Corona-Blues rein in die Zukunft - lasst uns Lüneburg zur Modellstadt fürs Grundeinkommen machen 🚀 🚀 🚀 JETZT! Unsere 1. Challenge: 800 Lüneburger:innen innerhalb von 14 Tagen für das Grundeinkommen mobilisieren! Danach starten wir ein Bürgerbegehren, denn wenn unser Staat schon nicht aus dem Knick kommt, müssen wir das Grundeinkommen an den Staat bringen! 👉 HIER FÜRS LÜNEBURGER GRUNDEINKOMMEN UNTERSCHREIBEN www.expedition-grundeinkommen.de https://youtu.be/T3Yi__wWViM
  • ADFC KV-Mainz Bingen
  • Joschi GLOBALER KLIMASTREIK | 19. März um 11 Uhr am Am SandeHey zusammen, am **19. März** gehen wir wieder am **globalen Klimastreik** auf die Straße🌎✊ Die Klimakrise nimmt weiter an Fahrt auf und noch immer hat KEINE Partei einen Klimaplan, der kompatibel mit dem 1,5°C-Limit ist. Im Superwahljahr eine Katastrophe❌ **Wir sagen #NoMoreEmptyPromises, handelt JETZT!** Darum lasst uns wieder zusammen **laut** auf die Straße gehen! **#AlleFür1Komma5** 🗣📢 In **Lüneburg** geht es um **11 Uhr** am **Am Sande** los🙌 *-> noch nicht offiziell bestätigt* (corona-konform mit medizinischer Maske) Sei dabei!💚 ℹ️Alle weiteren wichtigen Infos findest du [hier](https://wechange.de/project/fridays-for-future-lueneburg/)
  • Hengstetter Bürger-App
  • Open Source Gardens
  • Joschi SPENDENAUFRUF FÜR DEN 19.03.**Spendenaufruf für den 19.03.** 💸Demos kosten viel Geld - Lautsprecher, Bühne, Plakate aber auch Kleinkrams wie Wasser für die Band, Absperrband und Warnwesten für die Ordner_innen müssen gekauft werden. 🤝Wir haben das Glück, dass wir viel Unterstützung kriegen - Grafikdesigner_innen die uns unterstützen, Materialien die wir geliehen bekommen, Menschen die übrig gebliebene Warnwesten spenden. Aber nicht alles lässt sich Second Hand geschenkt kriegen. 🌍Deswegen sind wir auf Spenden angewiesen! Hunderttausende Menschen tragen Fridays For Future in Deutschland mit und kämpfen gemeinsam für eine gerechtere Welt. Gemeinsam finanzieren wir uns auch - jede_r so viel wie es geht. Wenn Spenden für dich in Frage kommt findest du hier alles Infos dazu: https://fffutu.re/spenden 💚 Darüber hinaus freuen wir uns sehr wenn du die Bitte weiterleitest - vielleicht gibt es ja Menschen in deiner Familie die in Frage kämen?
  • Joschi ORDNER*INNEN GESUCHT📌**Wir brauchen deine Unterstützung** In weniger als einem Monat findet der 7. globale Streik statt🌍🙌 Da wir dieses Mal wieder unter Corona-konformen Bedingungen streiken werden, brauchen wir besonders viele Ordner_innen. Du bist am 19.03 dabei, 18 Jahre oder älter und hast Lust uns bei dem geordneten Ablauf der Demo zu helfen, dann melde dich bei [Toni](t.me/Toni_fffLG), schreib eine Mail an: ordner_in@fridaysforfuture-lueneburg.de oder trage dich gerne direkt in dieses Formular ein: https://fffutu.re/ordnerin Leite diese Nachricht auch gerne an deine Freund_innen und Bekannte weiter. Wir freuen uns über jede Unterstützung!😊💚 P.S. Sollte die Demo aufgrund der Coronapandemie nicht in geplanter Weise stattfinden, geben wir euch so bald wie möglich Bescheid.
  • Joschi 19.03. GLOBALER KLIMASTREIK | 11 Uhr - Am Sande🌍❗️Am **19.03.** ist es wieder so weit, der **7. GLOBALE KLIMASTREIK** findet statt —> save the date: **19.03. | 11 Uhr | Am Sande** (noch nicht offiziell bestätigt) 😷 natürlich Corona-konform Im Superwahljahr 2021 ist es besonders wichtig, dass wir unseren Protest weiterführen. Denn bei der Bundestagswahl im Herbst werden die nächsten 4 Jahre festgeschrieben, die 4 Jahre, die besonders wichtig sind klimapolitische Maßnahmen umzusetzen. Es ist die letzte Chance den Umbruch in Richtung 1,5 °C herbeizuführen, denn 2025 könnte es bereits zu spät sein! ✊💚 Also: 🗓 Trage dir den Termin unbedingt in deinen Kalender ein 💬 sage deinen Freundinnen & Familienmitgliedern bescheid ✊ komm zum Streik!! 📣 Jeder Einzelne kann etwas bewegen! Egal welche/s Geschlecht, Sexualität, Alter, Herkunft, Religion, Ethnie usw - du bist ganz 💚-lich eingeladen zu kommen! Wir freuen uns auf dich! 🔜 Weitere Infos folgen unter t.me/FFF_lueneburg und [hier](https://www.instagram.com/fridaysforfuture.lueneburg/) ℹ️Sollte die Demo aufgrund der Pandemie nicht in geplanter weise stattfinden, geben wir Bescheid!!
  • Felix Englisch Einladung zur FolgeveranstaltungLiebe vernetzungsbegeisterte Menschen, seit unserem gemeinsamen Online-Workshop ist nun schon eine Woche vergangen. Für uns hält die Freude über die großartige Resonanz mit 40 Teilnehmer*innen jedoch immer noch an. Das zeigt uns: lokale und regionale Initiativenvernetzung ist genau das, was unsere Wandel- und Nachhaltigkeitsbewegung gerade dringend braucht. Also, lasst uns loslegen, denn das soll es natürlich noch nicht gewesen sein - ganz im Gegenteil, es geht gerade erst los. Wir haben das Zeug, eine vielfältige Community aus (zukünftigen) Vernetzungsakteur*innen zu werden, in der wir uns gegenseitig inspirieren, unsere Erfahrungen austauschen und voneinander lernen. Dafür wollen wir Treffen veranstalten, zu denen ganz zwanglos alle Aktiven und Interessierten kommen können, die Lust und Zeit haben. Zum ersten Kennenlernen (und z. T. Wiedersehen) laden wir euch am 16. März (Dienstag) ein. Los geht es 17:00 bzw. 17:30 Uhr. Für die erste halbe Stunde laden wir alle ein, die den INOVe-Ansatz und unser Wiki noch nicht kennen. Dieser Vorstellungs- und Fragenblock wird also eine Wiederholung von Teilen des Online-Workshops sein. 17:30 Uhr seid ihr dann alle eingeladen, neu und alt. Da Maries Vorstellung von den Landshuter Machbarn so gut ankam, ist unsere Idee, dass sich jedes Mal eine neue Vernetzungsinitiative vorstellt. Ihr könnt also schon gespannt sein (und euch bei einem der darauffolgenden Treffen gerne selbst vorstellen)! Im Anschluss möchten wir in den Erfahrungsaustausch treten - erstmal allgemein, später dann gerne jeweils zu einer konkreten Herausforderung aus der Vernetzungsarbeit (dafür können wir auch Breakout-Räume nutzen). Alles in allem machen wir spätestens 19 Uhr Schluss. Wir freuen uns auf eure Teilnahme! Gerne könnt ihr die Einladung auch an Interessierte weiterleiten (Einwahldaten: Meeting ID: 976 1555 6878 | Passcode: 8912 | [Link](https://leuphana.zoom.us/j/97615556878?pwd=eElpbjJZWkF6VlRwZXY0eXlSL1Avdz09) ).
  • Alexandra Claudia Arndt
  • Stuttgart Solar e.V.
  • Petra Beck
  • Klimaliste Nuernberg Mitglieder
  • Klimaliste-Nuernberg-Interessenten
  • Stuttgart Solar e.V.
  • Felix Englisch [Zukunftsrat] "Das Ganze der Arbeit – Wie wir Arbeit denken" - Workshop (15. März um 17.30 Uhr)Liebe arbeitende Menschen, vermutlich gehört Ihr zu der großen Mehrheit in unserer Gesellschaft, die Tag für Tag einer Arbeit nachgehen. Aber nicht jede Arbeit ist ausreichend, manche Tätigkeit wird gar nicht bezahlt. Ein Leben ohne Arbeit gibt es nicht. Aber wie wollen wir arbeiten? Was wären Arbeitsbedingungen, die wir persönlich gut finden und die zugleich nachhaltig und zukunftsfähig sind? Welche Bedingungen finden wir aktuell vor? Was ist daran erhaltenswert, was eher schwierig? Und was ist überhaupt alles als Arbeit zu verstehen? Gerade in Zeiten der Pandemie und der zahlreichen globalen Herausforderungen wird immer mehr deutlich, wie sich unser Verhältnis zur und unser klassisches Bild von Arbeit verändert. Liegen hier nicht sogar Chancen für uns und zukünftige Generationen? Bei der zukunftsfähigen Gestaltung von Arbeit sind zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen und in der Diskussion unbedingt mitzudenken. In einer Gesellschaft, in der Arbeit sehr ungleich verteilt ist und bewertet wird, brauchen wir neue Ansätze des Tätigseins und ein weiterführendes, umfassendes Verständnis von Arbeit. Derzeit ist die Diskussion um die „Arbeit von Morgen“ sehr auf Lohnarbeit fokussiert. Wir wollen das Ganze der Arbeit mit Euch in den Blick nehmen und erste Ideen für Lüneburg entwickeln! Wir wünschen uns, dass sich die Zivilgesellschaft in und um Lüneburg mit in diese Debatte einbringt. Der Zukunftsrat startet mit diesem Workshop eine Veranstaltungsreihe zu dieser Thematik. Jede*r von uns hat eine andere Vorstellung davon, was Arbeit bedeutet und wie sie zukünftig aussehen soll. Wir wollen in unterschiedlichen Formaten fragen und gemeinsam überlegen, was notwendig ist, um eine zukunftsfähige Vision von Arbeit - auch bezogen auf städtische Räume - Wirklichkeit werden zu lassen. Was heißt das für Lüneburg und die Stadtentwicklung ganz konkret? Der Workshop wird vom Zukunftsrat-Lüneburg in Kooperation mit dem DGB und Arbeit und Leben und diversu organisiert. Er wird von Dr. Christine Katz (diversu e.V.), Norbert Bernholt (Zukunftsrat Lüneburg) und Dirk Garvels (DGB) moderiert. Wir laden alle, die sich für das Thema interessieren, zur Teilnahme an dem Workshop ein. Schreibt eine kurze Mail an kontakt@zukunftsrat-lueneburg.de . Wir schicken Euch dann den Einladungslink zu. Herzliche Grüße von Christine Katz, Dirk Garvels und Norbert Bernholt
  • Fairtrade Landkreis Regen
  • OX!
  • Jule Ette Beiträge des Zukunftsstadtmagazins sind abrufbar!**Habt ihr das Zukunftsstadt-Magazin verpasst?** Unter dem folgenden Link könnt ihr die Beiträge zu den Themen * Die begrünte Stadt - Zukunftsstadt-Magazin am Mittwoch, den 24. Februar 2021 * Die mobile Stadt - Zukunftsstadt-Magazin am Donnerstag, den 25. Februar 2021 * Die engagierte Stadt - Zukunftsstadt-Magazin am Freitag, den 26. Februar 2021 abrufen. https://www.leuphana.de/college/studienstart/konferenzwoche/zukunftsstadt-magazin.html Viel Spaß!
  • Betriska Lukas Konferenzwoche Blog: Wie grün ist Lüneburg und warum sind Wiesen so wichtig? Das Zukunftsstadt-MagazinSie haben das **Zukunftsstadt-Magazin** mit unserem Projekt „Bunt ist das neue Grün“ am 24.02.21 verpasst? Kein Problem: Der **Blog der Konferenzwoche** fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Darunter Antworten von Experten für Biodiversität wie Jennifer Schulz und Vicky Temperton, der Stand der Umsetzung in Lüneburg und Einblicke in das Projekt „City Nature Wien“ unter der Frage: "Wie machen die das eigentlich in …?". Selbstverständlich kam auch Experimentverantwortliche Sara Reimann zu Wort. Das Interview mit Reporter Cornelius Gesing finden Sie hier auf unserer Seite und den ganzen Blogbeitrag auf der [Seite der Leuphana zur Konferenzwoche](https://www.leuphana.de/college/studienstart/konferenzwoche/blog-zur-konferenzwoche-2021/blog-beitraege/wie-gruen-ist-lueneburg-und-warum-sind-wiesen-so-wichtig-das-zukunftsstadt-magazin-am-mittwoch.html).
  • Team Hof Belke