Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Environment

  • Anke Ökozid strafbar machen**Manifest an die neue Bundesregierung veröffentlicht** Zusammen mit mehr als 150 anderen Organisationen hat *Parents for Future Deutschland (P4F Germany)* dafür gesorgt, dass ÖKOZID in die Parteiprogramme der Grünen und der Linken gekommen ist. Der nächste Schritt: Zusammen mit der Stiftung „Stop Ecocide“ (www.stopecocide.de) spricht P4F Germany mit den Koalitionsparteien über die zentrale Rolle, die Deutschland auf dem weiteren Weg zur Anerkennung von Ökozid als internationales Verbrechen spielt. *StopEcocide Deutschland* hat ein Manifest veröffentlicht, mit dem sie die neue Bundesregierung auffordert, Ökozid als internationales Verbrechen anzuerkennen und somit dazu beizutragen, dass Ökozid in das Römische Statut aufgenommen wird. Die Kampagne, das Römische Statut des Internationalen Gerichtshofs um Ökozid als fünftes Verbrechen gegen den Frieden zu ergänzen, ist stark und klar. Damit können konkrete Schritte gegen die Grundursachen der Klima- und Umweltkrise unternommen werden. Die Politik braucht jedoch neben der eigenen Erkenntnis noch die Gewissheit, dass dieses Konzept auch in der Zivilgesellschaft angekommen ist und eingefordert wird. Hier geht es zum Manifest: https://www.stopecocide.de/manifest Jedes Unternehmen, jeder Verein, jede Organisation kann dieses Manifest unterzeichnen und in den jeweiligen Informationskanälen weiter verteilen.
  • Jutta Briel Das andere WeihnachtsgeschenkWeihnachten steht vor der Tür… Ihr sucht noch eine sinnvolle Geschenkidee? Oder wollt zum Jahresende etwas spenden? Jetzt einfach mit nur 12 € Jahresbeitrag Mitglied werden im Aktionsforum für Nachhaltigkeit! https://mokwi.de/group/aktionsforum-fuer-nachhaltigkeit-e-v/file/2021_beitrittserklaerungpdf-2/download/2021_Beitrittserkl%25C3%25A4rung.pdf Ihr habt Ideen und Zeit euch einzubringen? Herzlich willkommen! Eine aktive Mitarbeit ist gerade nicht drin, aber Du möchtest uns trotzdem unterstützen? Einfach passives Mitglied werden. So machen wir deutlich, dass viele sich ein nachhaltigeres Amt Schrevenborn wünschen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit der Einzelspende. Der Betrag ist frei wählbar. Alle Beiträge und Spenden sind steuerfrei. Spendenquittungen werden ab 200 € ausgestellt. Spenden können einfach auf das Konto IBAN: DE04 4306 0967 1161 1472 00 mit Stichwort Spende überwiesen werden.
  • Otto Christhard Landgraf TH&F in Not: Unser Social Media ist verwaist …und wartet auf Adoption! Wer kann einspringen und die Betreuung und Gestaltung von Posts übernehmen. Zur Zeit gibt es einige schon durchgestaltete Post, die auf die Veröffentlichung warten. Weiterhin ist ca. jede Woche ein Post mit Veranstaltungen geplant. Melde dich bitte bei Otto Transformation Haus & Feld co@landgraf.berlin
  • Insel der Kraft
  • Horst Jäger Plenarversammlung des Zukunftsrates LüneburgLiebe Engagierte und Interessierte, wir möchten Euch alle noch einmal herzlich zu der Plenarversammlung des Zukunftsrats am 29. 11. um 19.00 Uhr einladen. Aufgrund der aktuellen Coronasituation haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung nicht wie geplant in der VHS sondern noch einmal in digitaler Form per Zoom durchzuführen. Den Einladungslink findet Ihr hier: https://us02web.zoom.us/j/87525090686?pwd=ajBMbHZpekFrN0NpQ1lzaG5vd1JWQT09 Meeting-ID: 875 2509 0686 Kenncode: 822788 An dem Abend soll es um folgende Punkte gehen: I. Chancen und Voraussetzungen von Bürger:innen-Beteiligung • Impulsreferat mit anschließender Aussprache II. Aus der Arbeit des Zukunftsrates • Kurzberichte aus der Arbeit im vergangenen Jahr III. Mitdenker:innen für 2022 gesucht: Schwerpunkte, Ideen, Visionen für das kommende Jahr • Bürger:innenrat • Möglichkeiten der Mitgestaltung durch den Zukunftsrat o Z.B.: Zukunftsgespräch des ZR mit Frau Kalisch und Vertreter:innen des Stadtrates • Themenabende mit Bürger:innen/Talkformate • Wandelwoche 22 • Ideenpool In kleinen Gruppen werden Ideen und Vorschläge entwickelt und dann dem Plenum vorgestellt IV. Planung einer Vereinsgründung „Zukunftsrat Lüneburg gemeinnütziger e.V.“ (Informationen und Absprachen): V. Verschiedenes Abschluss: 21.00 Uhr Das Koordinationsteam Nina Katz, Dirk Garvels, Horst Jäger, Norbert Bernhol
  • Greenteam ELM-Kids
  • Löwenzahn-Projekt - gemeinschaftliches und nachhaltiges Wohnen in Münster (Westf.)
  • Orga - SoLaWi Vielfeld e.V. | Magdeburg
  • Jan Sönksen 1 Zimmer frei (befristet um Leerstand zu überbrücken oder unbefristet als Projektannäherer/inDas Gemeinschaftshaus unseres Projekts hat ab 1.12 ein freies Zimmer für 270 EUR inkl. aller Nebenkosten. Wir suchen Menschen zur Erweiterung des Projektes oder jemand die/der übergangsweise (3-18 Monate) bei uns wohnen möchte um Leerstand zu überbrücken. Das Haus hat 4 Schlafzimmer, eine Küche, Wohnzimmer, 2 Bäder, Garten, Teich (mit Grillmöglichkeit) und eine Werkstatt. Waschmaschine, Geschirrspüler, Ofen im Gemeinschaftsraum sind vorhanden. Der Waldrand ist nur 300 m entfernt. Essen bestellen wir wöchentlich im Biogroßmarkt (ist aber kein Muss). Wichtig ist uns ein bewusster Umgang mit tierischen Produkten. Eine Raucherecke mit Sofas befindet sich in der Garage. Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Wir sind zur Zeit (November 2021) 8 Menschen in der "Kerngruppe" in Enge wohnend und weitere 7 Unterstützer aus dem Umkreis. Wir sind mit Eva Stützel (Sieben Linden) in Kontakt, die uns bei der Gemeinschaftsbildung und Genossenschaftsgründung unterstützt. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/moebliertes-wg-zimmer-ab-1-12-21-zu-vermieten-auch-befristet-moegl/1909790179-199-18120
  • Kunst und Wissenschaft - (Wissenschaftskommunikations)-Vernetzungsgruppe