Wie ein Picknick, zu dem jede:r etwas beiträgt:
Unser neues Preismodell.

Trage dazu bei, dass wechange.de werbefrei, datensicher und nachhaltig bleibt!

Um die Plattform unabhängig anbieten und weiterentwickeln zu können, sind wir auf Einnahmen angewiesen.
Wenn alle Nutzer*innen einen kleinen Beitrag von etwa 5 Euro pro Monat beitragen, ist der dauerhafte Betrieb sichergestellt

Warum sollte ich etwas für die Nutzung von wechange.de bezahlen?

Die Plattform wechange.de wird nicht durch Werbung oder den Verkauf von Daten finanziert, sondern durch ihre Mitglieder. Dein Beitrag stellt sicher, dass du in einer werbefreien Umgebung sorgfältig ausgewählte Tools nutzen kannst, die auf deutschen, mit Ökostrom betriebenen Servern gehostet werden und DSGVO-konform sind. Da wir alle unterschiedlich viel Geld zur Verfügung haben, setzen wir auf ein solidarisches Bezahlmodell, bei dem du deinen Beitrag an deine finanzielle Situation anpassen kannst.

Gute Idee, das unterstütze ich!

Wie viel sollte ich für die Nutzung von wechange.de bezahlen?

Mit einem Beitrag von durchschnittlich 5 Euro im Monat (pro Nutzer:in) können wir kostendeckend arbeiten. Wir möchten die Plattform jedoch mit einem Redesign verbessern und allen eine einfache und barrierefreie Nutzung garantieren. Deshalb freuen wir uns über jeden höheren Beitrag.

Das finde ich fair- bin dabei!

Wieso kostet Software Geld?

Hinter jeder Software stecken Menschen, die sie entwickeln, pflegen und zur Verfügung stellen. Einige Kosten für die Plattform wechange.de sind zum Beispiel:

  • Gehalt für Mitarbeiter:innen, die Support, Verwaltung, Entwicklung, Kommunikation, Wartung etc. erledigen, um die Infrastruktur zu erstellen und weiterhin zu pflegen
  • Miete für nachhaltige Server zum Hosten der Plattform
  • Kosten für Hardware
  • Miete für Büroräume
  • Verwaltungskosten wie Buchhaltungskosten, Kontoführungsgebühren etc.

Toll, dass ihr eure Mitarbeiter:innen fair bezahlt & auf Nachhaltigkeit achtet. Meinen Beitrag habt ihr!

Es gibt für all eure Tools kostenfreie Alternativen – wie geht das?

Wenn ihr für die Nutzung von Software nichts bezahlt, müssen die Betreiber:innen ein anderes Geschäftsmodell haben, z. B. indem sie Werbung schalten oder eure Daten verkaufen. Genau das machen wir NICHT. Zusätzlich achten wir auf den nachhaltigen Betrieb und die freie Weiterentwicklung der Plattform. Damit das so bleibt, brauchen wir euren Beitrag.

meme shut up and take my money

Wie finanziert sich WECHANGE?


Unser FreiwilligesBezahl-Modell: Wir verstehen die WECHANGE-Plattform als Gemeingut und haben deshalb ein solidarisches Preismodell etabliert: Einzelnutzer*innen und Organisationen zahlen für die Nutzung der WECHANGE-Plattform das, was sie ihnen wert ist. Nur mit euren Beiträgen können wir diese tolle Plattform zur verfügung stellen und das Internet Tag für Tag besser machen: solidarisch, werbefrei, nachhaltig und datensicher!
    
Unsere Portalkunden: Auf Basis von WECHANGE können Organisationen und Städte/ Regionen eigene Portale betreiben. Portalkunden bezahlen eine einmalige Einrichtungsgebühr für das Aufsetzen von Portalen und Anpassungen bzgl. Sonderwünschen sowie eine monatliche Lizenzgebühr für die laufenden Kosten. Darüber hinaus kofinanzieren unsere Portalkunden gemeinsam viele neue Features,  die sie selbst für nützlich erachten und sorgen so mit dafür, dass euer Nutzererlebnis mit WECHANGE  immer besser wird. Um ihre monatlichen Lizenzkosten zu reduzieren, steht es den Portalen frei, auch ihren Mitgliedern die Unterstützung von WECHANGE mit freiwilligen Beiträgen nahezulegen.
    
Projekte und Förderanträge: Wir setzen zahlreiche Projekte mit unseren Partnern um und beantragen erfolgreich Fördermittel von unterschiedlichen Institutionen. Dabei handelt es sich überwiegend um Offline-Angebote zum Community-Building, die Organisation von Veranstaltungen und Konferenzen, Seminaren und Schulungen.
Du hast eine Idee für ein Projekt oder einen Förderantrag mit uns? Schreib uns gerne an: info@wechange.de