Showing 50 of 200 results for your query "transition"

  • Davide Roberto Aktuelles aus der Transition-Welt: Neustart fürs Transition Netzwerk D-A-CH vom 1-3. Juli in BayreuthAm 1. Juli-Wochenende (1.-3. Juli 2022) findet endlich wieder ein Netzwerktreffen der deutschsprachigen Transition-Initiativen statt. Gemeinsame Veranstalter sind das deutschsprachige Transition-Netzwerk mit den beiden Gastgebern, der Transformations-Plattform forum1.5 und der Transition-Initiative TransitionHaus Bayreuth e.V. Meldet euch gerne jetzt schon zum Netzwerktreffen an! Wir freuen uns auf euch und eure Beiträge. :) **[-> Zur Anmeldung hier <-](https://cloud.transition-bayreuth.de/apps/forms/4Mii7FcZqTnwqrWq)** Euer Netzwerktreffen-Orgateam PS: Wir suchen noch Verstärkung. Meldet euch gerne bei uns: info@transition-initiativen.org
  • Helmut Wolman Transition mapping-Impuls from Transition-Luxemburg> Dear colleagues and friends, > > this mailis in English because we are attempting to bridge francophone and germanophone territories, with the common wish to map out initiatives that are of interest for a better tomorrow! > I will give some indications below on who we have in this mail, but before that let me ask you if you might have availabilities in a very near future to have an exchange about synergies (in terms of technological systems but also in terms of contents and dynamics). > Here are some dates suggested: https://framadate.org/1xGwYPG4Ph3lUMAO > > Aktioun Nohaltegkeet: Our Luxembourg Transition platform, carried by the Centre for Ecologicla Learning Luxembourg, has collaborated with a couple of stakeholders and under the lead of the University of Luxembourg to build a Luxembourg portal on sustainable development. Here you will find initiatives carried by civil society (our focus), business, municipalities, scholls, research, public administrations. There is no map yet but the University is plannig to get started now with building such a mapping tool. Ariane König and Max Klein are in copy. > > CELL is currently touring with the movie Eng Aerd (= one planet) throughout municipalities (virtual tour) and is mapping projects we find on our way. We are using Aktion Nohaltegkeet to make initiatives visible (just got started). My colleagues Jil Wengler and Delphine Dethier are in copy. > > CELL is also integrating the large scale transiiotn mapping project „Transiscope“, which is still very much francophone from what i understand but is connecting with other mapping initiatives throughout Europe. I put Lorenzo in copy, could oyu please reach out to Transiscope people? > > In collaboration with the Ministry for spatial planning we are developping a tool tp map out areas that might be of interest to develop transition projects in future. Of course this is different than mapping the existing, but we believe it is intersting to combine because the existing should inspire future initiative to be created. currently we are scouting for an appropriate tool, such as Maptionnaire. Myriam Bentz, Manou Hoss and Marco Tholl from the Ministry as well as Sophie Zuang from CELL are in copy. > > Last but not least, in the ocntext of our crossborder explorations we got in touch with Lokale Agenda 21 Trier, who are using „Karte von Morgen“ as a system. Michael Jacobs and Helmut Wolman are in copy > and Weltveränderer in Saarbrücken who are about to get started with the "nachhaltig in Graz“ tool, Harald Kreutzer is in copy. > > There are also locla mappings, like the one of REconomy in Esch (southe of Luxembourg), sich as "Esch maach mat“ and soon also a localisation of „vibrer local“ - both platforms are more than mapping and try ot mobilise people ot become active. My colleagues Eric Weirich and Eric Lavillunière are in copy. We have also worked on thematic maps, such as „changeons de menu" on food with SOS Faim and „Eise Gaart“ on community gardens (currently under recontruction), with Karine Paris in copy. > > Last but not least we are currently working on the Luxembourg in Transition project - Markus Molz is working with me on this. > > I am convinced this is just the peak of the iceberg of current mapping iniitatives in our region, but i believe it is already an impressive amount of projects :-) > > The main goal of the meeting i suggest, beyond a somple exchange, is to check to what extend these systems can be connected with each other, without loosing their authonomies of work. This is a question of mapping technology but in the same time it is ore than that (what mapping criteria, who is it for, for what purpose etc.). > > Happy to hear about your feedbacks! > > Norry > > > Norry Schneider > Co-coordinateur > CELL - the transition hub >
  • Transition Streets Heidelberg (Transition Town Heidelberg e. V.)
  • TransitionHaus Heidelberg (Transition Town Heidelberg e. V.)
  • Transition-Lüneburg
  • Kerstin Seeger Netzwerktreffen der Transition InitiativenIm Oktober (20.-22.10.2023) findet in Frankfurt a.M. das Netzwerktreffen der deutschsprachigen Transition Initiativen statt. **Eine herzliche Einladung an alle Menschen aus den Transition Initiativen und alle Zukunftsgestaltende!   ** Das Netzwerktreffen ist DIE Gelegenheit, um Transition Energie zu tanken, andere Transition Initiativen und deren Projekte kennenzulernen, Ideen & Wissen zu teilen, deine Erfahrungen weiterzugeben & von den Erfahrungen anderer profitieren, das Transition Netzwerk mitzugestalten. Das deutschsprachige Transition-Netzwerk ist diesmal zu Gast beim Netzwerk Seilerei mit tollen Räumen und Hallen für Workshops & Austausch (netzwerk-seilerei.net). Wir würden uns sehr freuen, Dich / Euch begrüßen zu dürfen! Der Transition-Netzwerk-Koordinierungskreis Wir schneidern gerade ein tolles Programm. Welche Themen beschäftigen Dich, was möchtest Du beim Netzwerktreffen erleben, oder gibt es sogar ein Thema, das Du gerne aktiv einbringen möchtest? Melde Dich mit deinem Thema unter info@transition-initiativen.org
  • Davide Roberto Netzwerktreffen der deutschsprachigen Transition InitiativenAm 1. Juli-Wochenende (1.-3. Juli 2022) findet endlich wieder ein Netzwerktreffen der deutschsprachigen Transition-Initiativen statt. Gemeinsame Veranstalter sind das deutschsprachige Transition-Netzwerk mit den beiden Gastgebern, der Transformations-Plattform forum1.5 und der Transition-Initiative TransitionHaus Bayreuth e.V. **Anmeldung hier: https://cloud.transition-bayreuth.de/apps/forms/4Mii7FcZqTnwqrWq**
  • Kerstin Seeger Transition Netzwerktreffen - einfach jetzt anmelden und dabei seinIm Oktober (20.-22.10.2023) findet in Frankfurt a.M. das Netzwerktreffen der deutschsprachigen Transition Initiativen statt. **Eine herzliche Einladung an alle Menschen aus den Transition Initiativen und alle Zukunftsgestaltende! ** Das Netzwerktreffen ist DIE Gelegenheit, um Transition Energie zu tanken, andere Transition Initiativen und deren Projekte kennenzulernen, Ideen & Wissen zu teilen, deine Erfahrungen weiterzugeben & von den Erfahrungen anderer profitieren, das Transition Netzwerk mitzugestalten! Das deutschsprachige Transition-Netzwerk ist diesmal zu Gast beim Netzwerk Seilerei mit tollen Räumen und Hallen für Workshops & Austausch (netzwerk-seilerei.net(link is external)). Wir würden uns sehr freuen, Dich / Euch begrüßen zu dürfen! Hier gehts [zur Anmeldeseite mit Programm-Infos](https://www.eventbrite.com/e/transition-netzwerktreffen-tickets-721941214607?aff=oddtdtcreator)(link is external). Weitere Infos findest Du [hier im aktuellen Newsletter](https://www.transition-initiativen.org/newsletter/netzwerktreffen-2023-jetzt-anmelden-und-dabei-sein). Wir schneidern gerade ein tolles Programm. Welche Themen beschäftigen Dich, was möchtest Du beim Netzwerktreffen erleben, oder gibt es sogar ein Thema, das Du gerne aktiv einbringen möchtest? Melde Dich mit deinem Thema unter info@transition-initiativen.org
  • Helmut Wolman Aktuelles zu Transition ConnectHeute wurde im [Fairmove-IT Call](https://wechange.de/project/wb-kreis-fairmove-it/document/201901xx_agenda_fairmove-it-call/edit/) ja wieder über TC gesprochen. * Erste Definition von 2018 für Transition Connect von Benno (Wandel.jetzt) und Hubs4Change https://docs.google.com/document/d/1gs5V5E6FyLgrdduM5kw0DDFgAjb_pNdQT0vR4Bm9o_A/edit#heading=h.cdxisdgpxt2z * Simon (wechange) schlägt seit Bits&Bäume eine neue Alternative Möglicheit vor: **ActivityPub** https://activitypub.rocks/ / und hier https://schema.org/docs/schemas.html * Prototype-Fund Bewerbung 2018: https://board.net/p/bewerbung_prototype_fund_transition_connect * Notizen zum Treffen Anfang 2018 mit Slowtec und Wandel.jetzt: https://wechange.de/project/transition-connect-commons-api/document/protokoll-transition-connect-karte-von-morg/edit/
  • Helmut Wolman Transition München setzt auf Karte von morgen**In München gründet sich Deutschlands erste Transition-Genossenschaft und hat bereits 320 MitgliederInnen. Als erste Amtshandlung haben sie einen Designer und Softwarentwickler auf unsere Karte von morgen los gelassen, der ihr den letzten Schliff gibt, um München zu fairändern.** Jetzt Mitglied werden: [transition-muc.de](https://transition-muc.de/beitrittserklaerung/) Zum Artikel: https://www.betterplace.org/de/projects/36213-von-morgen-alles-gute-auf-einer-karte/news/185165 Eigentlich ist es ja verwunderlich, dass in der drittgrößten Stadt Deutschlands erst jetzt eine umfassende Transition-Town entsteht, wovon es ja sonst fast in jedem Dorf schon eine gibt (hier zur Karte aller Transition-Initiativen). Aber dennoch gehen die Münchner in Deutschlands neuer Grünen-Hochburg einen Schritt weiter: Sie gründen nicht nur einen Verein sondern gleich eine Genossenschaft. Das ist Wandel auf professionellem Niveau, was auf den erfolgreichen Sozialunternehmer Simon Köhl (Serlo-Education), der hier Mitbegründer ist, zurückgehen dürfte. Das innovative Konzept sieht vor, dass alle GenossInnen monatlich bis zu 8 € zahlen und im Gegenzug von beteiligten nachhaltigen Unternehmen Rabatte bekommen. Und hier ist die Karte von morgen wichtig, denn alle diese bio-fair-regional-Unternehmen werden auf der München von morgen Karte sichtbar gemacht. So entsteht eine Wandel-Partnerschaft mit genossenschaftlicher Mitbestimmung und ganz nebenbei ein finanzieller Freiraum, wodurch bereits ein Programmierer und Designer für die Karte von morgen bezahlt werden konnte. Lang erwartete Funktionen wurde dadurch praktisch über Nacht verwirklicht: 1. Hover-Info: Wenn du jetzt mit dem Mauszeiger über einen Pin fährst, wird dir der Name direkt angezeigt 2. Anklickbare Stichworte: Auf den Eintragsprofilen kannst du nun ganz einfach 3. Verlinkung der Adresse mit Routeführer: Wenn du den Weg zum Eintrag suchst, kannst du nun einfach durch einen Klick dir die Route anzeigen lassen. Alles in allem beweist diese Kooperation zwei Dinge: 1. Open Source macht es möglich! Nur weil die Karte von morgen open Source ist (dank euren Spenden!) konnte Transition München sofort loslegen und ein gutes Projekte weiter verbessern, statt die ersten Monate etwas zu entwickeln, was es bereits gibt. 2. Sozialunternehmerische und Genossenschaftliche Ansätze bringen den Wandel voran, wie es ehrenamtlich kaum möglich ist. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen der Transition München eG i.G., dass sie hier Ziel von 450 Mitgliedern bis Silvester erreichen! Frohe Weihnachten! euer Helmut und das Team von morgen
  • Transition-Netzwerk-e.V.
  • Gemeinsam Wandeln - Transition Town Leipzig
  • Davide Roberto 18.7. Tag der offenen Tür im TransitionHaus!Sonntag, 18. Juli von 11:00 bis 19:00 Uhr findet im neuen TransitionHaus in der Schulstr. 7 ein Tag der offenen Tür damit die lang ersehnte Neu-Eröffnung statt. Wir freuen uns, nach dieser langen Bauphase unsere Unterstützer:innen, Mitglieder und Gäste einzuladen, einfach mal vorbei zu kommen und ins Haus rein zu schnuppern! Zu jeder vollen Stunde (11:00, 12:00, ...) wird Führungen durch das ganze TransitionHaus geben. Mit vorgestellt werden auch der Co-Working-Space PrimaKlimaRaum und der Lastenhänger Dragomir, welche beide durch Bayreuther Initiativen und Gruppen gerne genutzt werden können. Im Café des TransitionHaus werden wir Corona-tauglich Kaffee & Kuchen anbieten. Kuchenspenden sind willkommen werden durch die Café-Koordination entgegen genommen: cafe@transition-bayreuth.de Weitere Infos zum Tag der offenen Tür: https://transition-bayreuth.de/tag-offen/
  • David Transition Town Witzenhausen braucht Deine Unterstützung!Seit vielen Jahren ist die Transition Town Initiative in Witzenhausen eine wichtige Institution in der Ökomodellregion Nordhessen und trägt mit vielfältigem Angebot zu einem neuen Zusammenleben bei, z.B. durch EU-Freiwilligenprojekte, die essbare Stadt, Seminarbetrieb, Soziale Projekte, Repair-Café etc. Sie stellte bisher einen wichtigen Versammlungsort für kulturelle, soziale und alternative lokale Arbeitskreise und Gruppen bereit. Unterstützen auf betterplace: https://www.betterplace.org/de/projects/110655-transition-town-wiz-stadt-im-wandel-e-v-braucht-deine-unterstuetzung Durch die Corona Pandemie sind uns viele wichtige finanzielle Einkünfte weggebrochen. Gleichzeitig werden die Vereinsangebote weiter in Anspruch genommen: Studentenhilfe mit dem transition-Hausprojekt als innenstadtnahem sozialen Treffpunkt, als Sozialraum für ehrenamtlich Tätige und allgemein, Verbraucherberatung, beim Betrieb des Umsonstladens und dem Lebensmittelschrank Fairteiler. Die laufenden Kosten konnten jedoch leider nicht, wie gewohnt gedeckt werden. Dennoch war es uns wichtig, den Projekten gegenüber den Kosten erstmal Vorrang zu geben, um unser ideelles Ziel weiterzuverfolgen. Darum sind wir nun auf weitere finanzielle Unterstützung angewiesen und bitten um Hilfe, um Corona-Pandemiefolgen abzufedern und das entstandene Minus in unserer Vereinskasse auszugleichen. Wir wollen mit unserem Verein weiterhin einen wesentlichen Beitrag zur dringend notwendigen sozial-ökologischen Transformation unserer Gesellschaft beitragen und uns nicht durch finanzielle und gesellschaftliche Zwänge ausbremsen lassen! Dein Beitrag hilft, damit wir auch weiterhin für sozialen und ökologischen Wandel in unserer Stadt einstehen können. Danke! Unterstützen auf betterplace: https://www.betterplace.org/de/projects/110655-transition-town-wiz-stadt-im-wandel-e-v-braucht-deine-unterstuetzung
  • Transition-Uster
  • Transition Town Witten-Wetter-Herdecke – Stadt im Wandel –
  • Kerstin Seeger Transition Netzwerk Video-Call**Sei dabei! Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz ** ... Austausch, voneinander Lernen... Diesmal wird Eva Stützel, die Erfinderin des Gemeinschaftskompass bei uns zu Gast sein und wertvolle Impulse für Gemeinschaftsprozesse im Gepäck haben! Herzliche Einladung zur Netzwerk-Videokonferenz der deutschsprachigen Transition-Initiativen am 31. Mai 2023 um 18:00 Uhr. Wir treffen uns wieder in diesem Zoom-Raum: Zoom ID: 8134509126 // Kenncode: 9126 Themen: Impuls zum Gemeinschaftskompass von Eva Stützel // Netzwerk-Treffen und Mitgliederversammlung im Oktober // Eure Themen // Deine Anregung, dein Wunsch, deine Sehnsucht... Wenn ihr Themen habt, die ihr bei der kommenden Netzwerk-Videokonferenz vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info@transition-initiativen.org . Bei den letzten Malen kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen! Wir freuen uns auf Euch. Euer Koordinierungskreis-Team
  • Kerstin Seeger Transition-Netzwerk-Videokonferenz im NovemberSei dabei! Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz ... Austausch, Freude & Sorgen teilen, voneinander Lernen... Der nächste Netzwerk-Call der Transition Initiativen findet wie immer am letzten Mittwoch im Monat, am 29. November um 18:00 Uhr statt! Herzliche Einladung an alle Interessierten. Wir treffen uns in diesem Zoom-Raum https://us02web.zoom.us/j/88522368265?pwd=NWprY3Zqa3h0ZW9NZU1RSjFCRUYrQT09 Meeting-ID: 885 2236 8265 Kenncode: 9126 Wenn ihr Themen habt, die ihr bei der kommenden Netzwerk-Videokonferenz vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info@transition-initiativen.org . Bei den letzten Malen kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen! Wäre schön, wenn möglichst viele Zeit finden. Ihr könnt den Termin gerne auch weiter verbreiten! Wir freuen uns auf Euch. Euer Koordinierungskreis-Team
  • Kerstin Seeger Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz... Austausch, Freude & Sorgen teilen, voneinander Lernen... Der nächste Netzwerk-Call der Transition Initiativen findet wie immer am vierten Mittwoch im Monat, am 26. Juli um 18:00 Uhr statt! Herzliche Einladung an alle Interessierten. Hier kommt der Link: https://us02web.zoom.us/j/84154036663?pwd=UWVuOFM2bGtkV2R4RzZjUVI2aVpuUT09(link is external) Meeting-ID: 841 5403 6663 Kenncode: 782290 Schnelleinwahl mobil - Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kbOJk52sx(link is external) Themen: Austausch - was gibts Neues? // Netzwerk-Treffen und Mitgliederversammlung im Oktober // Eure Themen // Deine Anregung, dein Wunsch, deine Sehnsucht... Wenn ihr Themen habt, die ihr bei der kommenden Netzwerk-Videokonferenz vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info@transition-initiativen.org . Bei den letzten Malen kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen! Wäre schön, wenn möglichst viele Zeit finden. Ihr könnt den Termin gerne auch weiter verbreiten! Wir freuen uns auf Euch. Euer Transition-Netzwerk-Koordinierungskreis
  • Frank Braun Netzwerk-Call der deutschsprachigen Transition-TownsLiebe Transition-Aktive, morgen ist es wieder soweit. Wir treffen uns um 18Uhr - 19.30Uhr zu unserem monatlichen Austausch um miteinander und voneinander zu lernen und auch gemeinsam zu planen. Wir werden vom Strategietreffen berichten, dass am Wochenende stattgefunden hat und sicherlich habt ihr auch wieder spannende Themen und Fragen im Gepäck. Hier die Zugangsdaten für den Zoom-Raum des Wandelbündnisses: Zoom ID: 8134509126 // Kenncode: 9126 Herzlich grüßt Frank Braun Vorstand Transition Netzwerk e.V. p.s. Wir leben von eurer Unterstützung! Wenn du also in der komfortablen Lage bist Geld übrig zu haben freuen wir uns über eine Spende an folgendes Konto: Kontoinhaber: Transition Netzwerk e.V. IBAN: DE07430609674026632100 BIC: GENODEM1GLS Eine Spendenquittung erhältst du dann automatisch.
  • Kerstin Seeger HEUTE: Einladung zum Transition-Netzwerk-CallSei dabei! Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz ... Austausch, Freude & Sorgen teilen, voneinander Lernen... Der nächste Netzwerk-Call der Transition Initiativen findet wie immer am vierten Mittwoch im Monat, am 27. September um 18:00 Uhr statt! Herzliche Einladung an alle Interessierten. Wir treffen uns wieder in diesem Zoom-Raum: Zoom ID: 8134509126 // Kenncode: 9126 Themen: Austausch - was gibts Neues? // Netzwerk-Treffen im Oktober // Eure Themen // Deine Anregung, dein Wunsch, deine Sehnsucht... Wenn ihr Themen habt, die ihr bei der kommenden Netzwerk-Videokonferenz vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info@transition-initiativen.org . Bei den letzten Malen kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen! Wäre schön, wenn möglichst viele Zeit finden. Ihr könnt den Termin gerne auch weiter verbreiten! Wir freuen uns auf Euch. Euer Koordinierungskreis-Team
  • Andreas M. Fitzé Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz mit SPECIAL GUEST**Sei dabei! Einladung zur Transition-Netzwerk-Videokonferenz mit SPECIAL GUEST** ... Austausch, Freude & Sorgen teilen, voneinander Lernen... Der nächste Netzwerk-Call der Transition Initiativen findet wie immer am letzten Mittwoch im Monat, am **22. Mai um 18:00 Uhr** statt! Herzliche Einladung an alle Interessierten. **Hier kommt der Link:** https://us02web.zoom.us/j/88522368265?pwd=NWprY3Zqa3h0ZW9NZU1RSjFCRUYrQT09 (link is external) Meeting-ID: 885 2236 8265 // Kenncode: 9126 Themen: Ausblick auf die Mitmachkonferenz // Die Initiative '100 Mitmach-Regionen' geht in die nächste Runde // Eure Themen // Deine Anregung, dein Wunsch, deine Sehnsucht...  **+++ SPECIAL GUEST:** Heike Bohn, Team der 100 Mitmach-Regionen, stellt die Initiative **‚100 Mitmach-Regionen‘** vor. Ein kompetentes Team begleitet Regionen im gesamten deutschsprachigen Raum bei der öko-sozialen Transformation und stellt ein umfangreiches Begleitprogramm zur Verfügung. Heike stellt die Initiative vor und informiert über die neue Bewerbungsrunde, die jetzt startet. Im Herbst beginnt dann der Prozess mit einem Regionallabor.    Die Initiative wird getragen und begleitet von der Schweisfurth Stiftung, den Pioneers of Change, der Be the Change Stiftung und dem wirundjetzt e. V. Zahlreiche Kooperationspartner unterstützen ebenfalls mit ihrem Netzwerk und Know how. Weitere Informationen unter mitmach-region.org. Wenn du also ein Team hast und deine Region zu einer Mitmach-Region machen willst, dann schau rein. Das Transition-Netzwerk ist Kooperationspartner des Projektes '100 Mitmach-Regionen‘. Die Handlungsfelder, in denen die lokalen Akteur:innen aktiv sind: Ernährungssystem, Energie und Verkehr, Finanzen und Wirtschaft und sozialer Zusammenhalt – auch unsere Themengebiete. +++ Wenn ihr Themen habt, die ihr bei der kommenden Netzwerk-Videokonferenz vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info@transition-initiativen.org . Bei den letzten Malen kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen!  Wäre schön, wenn möglichst viele Zeit finden. Ihr könnt den Termin gerne auch weiter verbreiten! Wir freuen uns auf Euch.  Euer Koordinierungskreis-Team
  • Transition Town Heidelberg e.V.
  • Inner Transition Workspace
  • Transition Initiativen in Franken / Nordbayern
  • Transition Movement Wechange Space
  • Transition Connect Analyse
  • Transition Initiativen (deutschsprachig)
  • ASRA Neu! Transition Action BlogIn ASRAbloggt gehts um grüne Eier, den Hambacher Forst, um Drachenträume, um ostpreußische Schwiegerväter und einsame Motorradfahrerinnen, um Bücher, Kunst und Comics, ums Zeichnen, Schreiben und Bücher-veröffentlichen und um die Schönheit des Kompostklos. Im ersten Post gehen wir in den Garten: [hier](https://www.youtube.com/watch?v=7xks1ijazRE) Und heute, im allerneusten, hören wir die Vögel singen: [Hier](https://www.youtube.com/watch?v=OWrxDm5Y_Qs) Alle zwei Wochen (das ist der Plan) gibt es einen neuen Beitrag. Viel Spaß! ASRA
  • Inner Transition International
  • Bobby Langer 10 JAHRE TRANSITION IM DEUTSCHSPACHIGEN RAUMEINLADUNG ZUM dezentralen TRANSITION NETZWERKTREFFEN 2020 - vom 09.-11. Oktober (Anreisetag Freitag) in der Gemeinschaft Tempelhof, 74594 Kreßberg und zusätzlichen Orten, die sich regional zusammenfinden. Weitere Infos im anhängenden PDF-Dokument.
  • Helmut Wolman Treffen mit Transition-ConnectWir haben uns heute mit Transition-Connect, Wandel.jetzt und Elyoos getroffen, alles Schweizer Initiativen, um deren Schnittstellenwerkzeug weiter zu entwickeln. Wenn das klappt (und wir noch etwas Finanzierung finden) wird es bald möglich sein, Orte hunderter anderer Plattformen und besonders Termine bei uns an zu zeigen, zu filtern und zu bewerten. Wer auf dem laufenden bleiben will oder gar Kapazitäten einbringen kann, ist hier richitig: https://wechange.de/project/transition-connect/
  • Transition Town Braunschweig