Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Business and Law

  • Bjarne Grätsch
  • Zukunft in Gemeinschaft
  • Markus Kollotzek Einladung zum Mitwirken an der Weiterentwicklung des frekonale e.V.Du hast die Entwicklungen des Vereins "Freie Kommunikation und Nachhaltiger Lebensstil" (frekonale) sicherlich schon eine Weile mitverfolgt. Derzeit laufen Gespräche, den Verein weiterzuentwickeln - in Richtung eines Bündnisses für den sozial-ökologischen Wandel ("Wandelbündnis"). Mit dieser Erweiterung werden sich auch verschiedene Strukturen ändern. Und das bringt vermehrt Arbeit mit sich, die wir bisher größtenteils ehrenamtlich getragen haben. Für mehr Effektivität ergibt es Sinn, die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen und möglichst viele Perspektiven in den Prozess einzubringen. Wir haben eine Reihe von Detailaufgaben gesammelt, die wir dir gerne anbieten würden. Je nach Begeisterung bist du dazu eingeladen, euch eine oder mehrer dieser folgenden Angebote herauszusuchen. Vielleicht hast du Lust, neben deinen bisherigen Aktivitäten auch weitere Tätigkeiten in Angriff zu nehmen. Folgende Tätigkeiten könntest du übernehmen (so viele du willst): * Beiratsverantwortung: In unserem Beirat sind sechs öffentlichkeitswirksame Repräsentant\*innen des öko-sozialen Wandels. Du organisierst im Jahr 3 Videokonferenzen (Zoom), in denen wir alle zusammenkommen, pflegst einen E-Mail-Verteiler und organisierst einen Beiratstag in Berlin, bei dem sich alle treffen. * Mitgliederverwaltung: Du erhältst Mitgliedsanträge oder -austritte und pflegst eine Mitgliederliste. Zur Jahreshauptversammlung weißt du genau, wer eingeladen werden muss. * Vereinsorganisation: Jedes Jahr findet eine Hauptversammlung statt - du stellst sicher, dass sie stattfindet, alle erforderlichen Dokumente vorliegen und ggf. beim Notar eingereicht werden. * Redaktionelles: Du koordinierst die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Aktuell gibt es z.B. das Blog von green net project, in dem du Artikel veröffentlichen kannst (https://greennetproject.org/blog/) * u.v.m. - es gibt immer einiges zu tun :-) Wenn du dich angesprochen fühlst und an neuen Herausforderungen wachsen möchtest, dann melde dich bitte bis zum 06. Oktober per E-Mail und teile uns mit, welche der Tätigkeiten dich besonders anspricht: mitmachen@frekonale.org Wir freuen uns auf dich! Euer Team vom Verein Freie Kommunikation und Nachhaltiger Lebensstil "frekonale"
  • KLOSTERSTRASSE 27
  • Padamula
  • Caunov Ghenadii Invitation to the final conference “Media, Opinion-Forming, Human Rights” with 14 human rights representatives from Armenia, Azerbaijan, Belarus, Georgia, Moldova, Ukraine and RussiaFriday, 6. December 2019, 10.00 – 13.00 (afterwards lunch) in Frankfurt/M. (Saalbau-Volkshaus-Enkheim, Borsigallee 40) The German section of the International Society for Human Rights is taking part for the fifth time this year in the framework program of the German Foreign Office to strengthen cooperation with civil society in the countries of the Eastern Partnership (Armenia, Azerbaijan, Belarus, Georgia, Moldova, Ukraine) and Russia, EaP/R. [https://humanrights-online.org/final-conference-media-opinion-forming-human-rights/](https://humanrights-online.org/final-conference-media-opinion-forming-human-rights/) Приглашениe на заключительную конференцию «Средства массовой информации, формирование мнения, права человека» с участием 14 правозащитных активистов из Армении, Азербайджана, Беларуси, Грузии, Молдовы, Украины и России. 6 декабря 2019 г., 10.00 – 13.00 (после обеда) во Франкфурте-на-Майне (Saalbau-Volkshaus-Enkheim, улица Borsigallee, 40). Немецкая секция Международного общества прав человека уже пятый год принимает участие в рамочной программе МИД Германии по укреплению сотрудничества с гражданским обществом в странах Восточного партнёрства (Армения, Азербайджан, Беларусь, Грузия, Молдова, Украина) и России (далее – ВПР). https://humanrights-online.org/ru/sakljutschitelnaja-konferenzija-vo-frankfurte-o-desinformazii/
  • (vorerst) Hofgemeinschaft in Nordfriesland (Namensfindung soll die Gruppe entscheiden)
  • Amrei Magdanz Unser Infostand auf dem GreenScreen FestivalAm kommenden Sonntag, 15.9.2029 sind wir mit unserem Infostand auf dem GreenScreen Festival in Eckernförde im Grünen Bereich. Kommt vorbei und lernt uns und unser Projekt kennen! Wir freuen uns auf nette Gespräche.
  • Amrei Magdanz Homepage fast fertigDie Vorbereitungen, dass unsere Homepage online geht, sind fast abgeschlossen. Ich halte euch auf dem Laufenden! Oder schaut ab und an mal herein, ob wir schon soweit sind. www.deine-zukunft-ist-gruen.de
  • OpenTelecom
  • Bobby Langer Neuer Wandel-Newsletter September 2019Neuer Wandel-Newsletter September 2019 Anbei die neueste Ausgabe. Die anderen Ausgaben (nur wenig ist veraltet) findet Ihr unter https://www.ökoligenta.de/wandel-newsletter-2019/ Wer in den Verteiler aufgenommen werden will, kann mir gerne eine Mail schicken. langer@oekoligenta.de Herzliche Grüße, Bobby
  • Caunov Ghenadii With the support of the German Ministry of Foreign Affairs, the International Society for Human Rights is implementing the project “Media, opinion-making, human rights in total EaP/R”Throughout the Eastern Partnership area, the IGFM Sections are organizing 21 training seminars to educate participants on techniques and ways of manipulating the media and, more importantly, to discuss techniques and ways of countering this development. You can read about the work done by clicking on the following link: [Summer of 2019, hot topics in the design work of the German section in 6 countries of the Eastern Partnership and Russia](https://humanrights-online.org/summer-2019-hot-topics/)
  • Caunov Ghenadii При поддержке Министерства иностранных дел Германии Международное Общество Прав Человека проводит проект «Средства массовой информации, мнения, права человека в странах ВПР»Во всем регионе Восточного партнерства секции МОПЧ организуют 21 обучающий семинар, чтобы ознакомить участников с методами и способами манипулирования средствами массовой информации и, что более важно, обсудить методы и способы противодействия этому явлению. О проделанной работе можно прочитать перейдя по следующей ссылке: [Лето 2019 года, горячие темы в проектной работе Немецкой секции в 6 странах Восточного партнерства и России ](https://humanrights-online.org/ru/leto-2019-goda-goryachie-temyi/)
  • Alexander Hesse Podiumsdiskussion „Politikverdrossenheit? - nicht mit uns!“Die SchülerInnen dds Gymnasiums Philanthropinum Dessau laden Sie herzlich zur Podiumsdiskussion ein: **"POLITIKVERDROSSENHEIT? -NICHT MIT UNS!"** * Ort: Marienkirche Dessau-Roßlau * Zeit: 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) DiskutantInnen: * Sepp Müller, MdB, CDU * Cornelia Lüddemann, MdL, GRÜNE * Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin des Ministeriums des Inneren und Sport Sachsen-Anhalt, CDU * Peter Kuras, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, FDP * Katja Bielau, Schülerin des Gymnasiums Philanthropinum Dessau Moderation: Thomas Bille, MDR Kultur
  • Deine Zukunft ist grün!
  • Steffen Priester
  • Andreas Sallam Dragon Dreaming Einsteiger Workshop 06.-08.09.2019/ Anmeldeschluss 02.09.2019**Dragon Dreaming Einsteiger Workshop ** **Anmeldeschluss 02.09.2019** – mit Ilona Koglin, Hambug, erfahrene Dragon Dreaming Trainerin, Journalistin, Buchautorin, Konferenz für eine bessere Welt und Andreas Sallam, Leipzig, Green Net Project, Vorstand und Digitalverantwortlicher im Transition Netzwerk, Wandelbündnisaktivist – **Wann?** Von Freitag, den 06. September 2019 – Sonntag, den 08. September 2019, mit Intensivtagverlängerung für Interessierte, die Ihr Wissen weiter vertiefen wollen bis Montag, den 09. September 2019 **Wo?** Zentral in Deutschland zwischen Berlin und Leipzig in Wolfen **Was kannst du lernen?** Wenn du immer schon mal deine Ideen, Träume und Zukunftsvisionen verwirklichen wolltest, hast du mit Dragon Dreaming eine hervorragende Methode ganzheitlichen Herangehens. Sie beruht auf den drei Säulen: „Dienst für dich“, „Dienst für die Gemeinschaft“ und „Dienst für die Erde“. Du lernst den natürlichen Verlauf von Projekten kennen. Auf dem Workshop kannst du spielerisch erfahren, wie aus guten Ideen erfolgreiche Projekte werden können. **Was kostet das?** Die Empfehlung liegt irgendwo zwischen 190€ und 250€ nach Selbsteinschätzung, läuft aber auf Solidarbasis. Alle geben was sie für angemessen und machbar erachten. Wie kann ich mich anmelden? Via Mail an [events@frekonale.org] mit dem Betreff Dragon Dreaming Workshop 09-2019. Anmeldeschluss ist der 02. September 2019. **Wie kann ich mehr erfahren?** Auf der offiziellen Dragon Dreaming Webseite www.dragondreaming.org findest du Näheres zur Methode. Du kannst dich auch gern mit Fragen beim frekonale e.V. unter Tel.: 0341 / 22 908 -330 oder Mail: [info@frekonale.org] melden. auch wenn du selbst nicht teilnehmen kannst, verbreite das Angebot gern in deinem Netzwerk
  • Handwerk N - ZWH e.V.
  • vegan4future e.V.
  • vegan4future e.V.
  • Ankommen – Dabeisein – Dazugehören: Ein Interkultureller Garten für Berlin Tempelhof
  • GWÖ Karlsruhe