Jetzt anmelden zum Hackathon und Mapathon der Karte von morgen und wechange

Die Karte von morgen und wechange wollen zusammen wachsen. Aber auch die Terminfunktion für die Karte von morgen soll endlich fertig werden. Deswegen laden wir dich zu einem Hackathon, bzw. für alle nicht-Techniker, zu einem Mappathon nach Minsk ein.

Die komplette Reise wird vom Auswärtigem Amt finanziert. Wir fahren am 10. August mit dem Schlafwagen hin und haben bis zum 18. August Zeit zum programmieren und kartieren.

Bewirb dich jetzt!

Hier gibt es auch schon den Termin dazu: https://wechange.de/group/forum/event/hackathon...

Wir freuen uns auf dich!
Helmut und das Team der Karte von morgen,
Enno und das Team von wechange, sowie
Mikhail und das Team von Falanster.by aus Minsk.

Tag der Stiftungen am 01.10.2018 in Berlin

Ihr Lieben, hier noch der Verweis auf eine spannende Veranstaltung, organisert von der Stiftung Erneuerbare Freiheit, einer Kooperationspartnerin des green net projects. Der offizielle Flyer hängt als PDF an diesem Post.
Herzliche Grüße und vielleicht ja bis Montag :)

Übersicht Kommunikationstools im Projekt makers4humanity

Hallo,

eine umfangreiche Übersicht der Kommunikationstools https://tree.taiga.io/project/alexpam-makers4hu... haben die Teilnehmer im Projekt makers4humanity vor einer Weile - es ist nicht so lange her - zusammengetragen. Evtl. kann diese Übersicht für das open telecom Projekt Anregungen liefern.

Pressemitteilung

Eine pdf Version der aktuellen Pressemitteilung findet ihr unter Dateien hier in der Gruppe mit dem Namen "Zusammenfassung mit Bildern" https://wechange.de/project/open-telecom/file/l...
Diese darf rege innerhalb eurer Kreise geteilt und verbreitet werden!

open telecom kurz und bündig

Hallo,

Bei der Mitarbeit an Projekten, wo es darum geht, bestimmte technische Infrastruktur für die Kommunikation bereitzustellen, habe ich in der Vergangenheit wiederholt die Erfahung gemacht, dass in der frühen Projektphase viel Zeit und Energie in die Diskussion zu Themen:

  • wie nennen wir das Projekt bzw. das Produkt?
  • welche technische Lösung werden wir einsetzen?
    gesteckt wurde. Da die Präferenzen in den o.g. Fragen eine breite Palette abdecken, blieb für viele andere wichtige Themen dann wenig bis gar keine Zeit. Solche wichtige Themen sind meines Erachtens:
  • welche Probleme löst die Open Telecom (OT)-Lösung?
  • was sind die Alleinstellungsmerkmale der OT-Lösung?
  • warum lohnt es sich für die Akteure der Wandelbewegung:
    -- die OT-Services in Anspruch zu nehmen?
    -- einen Betrag XYZ für die OT-Dienste aufzubringen?

Schön wäre, eine knackige auf einem A4-Blatt Beschreibung der Open Telecom (OT) Idee zu haben. Vlt. ist Lean Canvas ein geeignetes Format http://debane.org/franck/power-point-template-l... dafür, um das Projekt kompakt und überzeugend darzustellen. Die Anregungen hier http://debane.org/franck/how-to-start-your-pitch/ können hilfreich sein, um die Akteure der Wandelbewegung für die OT-Idee zu begeistern :-).

Bin der Meinung, dass eine kompakte OT-Darstellung nicht nur für die Anwerbung der potentiellen OT-Nutzer, sondern nicht zuletzt als Leuchtturm und Leitfaden bei der Konzeption und Entwicklung der OT-Dienste hilfreich ist, sein kann.